english

Montag, 26 Februar 2018 13:03

Sachsen: Mitteldeutsche Regiobahn baut Fahrgastinformation aus

Bei nicht vorhersehbaren Unregelmäßigkeiten im Bahnverkehr sind betroffene Fahrgäste auf schnelle und zutreffende Informationen zu Verspätungen oder Zugausfällen angewiesen. Damit dies gewährleistet werden kann, hat die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) ihre eigenen Informationskanäle ausgebaut.

Die für mobile Endgeräte optimierte Website des Unternehmens bietet als erster Anlaufpunkt für Auskunftsuchende beste Voraussetzungen zur Integration neuer Funktionen, die den Kundenservice stärken.

Abfahrtsmonitor mit Echtzeitdaten

Die Einbindung von Echtzeitdaten ermöglicht nun die Anzeige von aktuellen Verspätungsminuten oder Zugausfällen auf allen von der MRB betriebenen Strecken. Die Funktion "Abfahrtszeiten" ist unter mitteldeutsche-regiobahn.de in die Verbindungsauskunft auf der Startseite eingegliedert. Alternativ kann unter Menüpunkt "Strecken" auf die einzelnen Linien zugegriffen werden. Bei beiden Möglichkeiten muss der Startbahnhof eingegeben werden. Daraufhin erhält der Nutzer alle aktuellen und folgenden Abfahrten von diesem Bahnhof mit Angabe der Pünktlichkeit angezeigt.

Interaktive Streckenkarte

Eine weitere Neuerung hält die Website im Bereich "Service" bereit: einen interaktiven Liniennetzplan zur einfacheren Orientierung im Bediengebiet der Mitteldeutschen Regiobahn. Diese Karte ist sowohl für die Nutzung am Desktop-PC als auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert. Neben Straßennamen und öffentlich relevante Gebäuden enthält die digitalisierte Karte sämtliche von der MRB betriebene Linien inklusive aller Bahnhöfe. Jeder Bahnhof ist einzeln auswählbar und gibt weitere Informationen zu den Einrichtungen vor Ort, wie z.B. dem Standort der MRB-Vertriebsstellen oder der Ticketautomaten.

Mit der Suchfunktion können Haltestellen und Straßen direkt aufgerufen werden. Um die Reiseplanung für Fahrgäste so komfortabel wie möglich zu gestalten, wurden neben den fahrtspezifischen auch vertriebliche Informationen integriert. Darüber hinaus wurden besondere Sehenswürdigkeiten sowie Kultur- und Freizeitziele mit weiterführenden Informationen als Anregung für den nächsten Ausflug in der interaktiven Streckenkarte aufgenommen.

Pressemeldung MRB

Zurück