Diese Seite drucken
Donnerstag, 08 März 2018 15:51

Berlin/Brandenburg: ODEG unterstützt Kita-Projekt

ODEG Pressebild 1 ODEGODEG Pressebild 2 ODEG

Im Rahmen des Projektes "Und was willst du werden? Spannende Berufe kennenlernen!" waren am Donnerstagvormittag 12 Kinder der Kita Erlenhof auf der ODEG-Linie RE4 unterwegs. Zwei Stunden lang erhielten sie spannende Einblicke in den Beruf eines Triebfahrzeugführers.

Reno Tschörner, Triebfahrzeugführer bei der ODEG, führte die Kinder durch den Zug und berichtete über seinen Berufsalltag bei der Eisenbahn. Themenschwerpunkte auf der Fahrt von Berlin nach Ludwigsfelde waren seine Aufgabengebiete und sein Berufsweg. Dabei erklärte der langjährige Triebfahrzeugführer den Kindern, wie sein Arbeitstag beginnt, was der Vorbereitungsdienst ist, welche Aufgaben dazu gehören, worauf er während der Fahrt zu achten und welche Aufgaben er nach der Fahrt zu erledigen hat. Ausführlich und bildhaft wurden den Kindern im Alter von 5 und 6 Jahren das Betanken des Fahrzeuges und das Testen der Türen nahe gebracht. Bei einem längeren Aufenthalt in Ludwigsfelde konnten die Mädchen und Jungen einen Blick in den Führerstand werfen. Alles unter Einhaltung strenger Vorschriften. Anschließend ging es mit vielen neuen Erkenntnissen über die Berufsbilder bei der Eisenbahn zurück nach Berlin. "Kinder sind unsere Zukunft. Daher nutzen wir diese Chance, um die Berufe der Eisenbahn vorzustellen. Damit kann man nicht früh genug anfangen. Vielleicht ist ja der ein oder die andere zukünftige Triebfahrzeugführer/-in unter den Kindern. Nachwuchs suchen wir immer", so Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer und Sprecher der ODEG.

"Wir möchten mit unserem Projekt den Kindern die Möglichkeit bieten, spannende Berufe aus unterschiedlichen Branchen kennenzulernen. Viele Kinder träumen davon, einen Zug selbst zu fahren. Diesem Traum sind die Kinder heute ein ganzes Stück näher gekommen. Umso dankbarer sind wir für die Unterstützung der ODEG", erklärt Janett Kaatz, Erzieherin der Kita Erlenhof.

Pressemeldung ODEG

Zurück