english

Donnerstag, 29 März 2018 13:44

Niedersachsen/NRW: WestfalenBahn startet Fahrzeugbeschaffung II

Die WestfalenBahn GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Fahrzeugbeschaffung II gestartet (2018/S 062-138285).

Der Auftraggeber beabsichtigt, sich an einem laufenden SPNV-Vergabeverfahren zu beteiligen und benötigt dafür elektrisch angetriebene Doppelstocktriebzüge sowie ggf. dazugehörige Dienstleistungen gemäß den Vorgaben der Aufgabenträger. Von den Aufgabenträgern angebotene Finanzierungsunterstützungen können hierbei zur Anwendung kommen.

Es sollen ca. 15 elektrisch angetriebene Doppelstocktriebzüge, ggf. in verschiedenen Kapazitätsklassen, für die Erbringung von SPNV-Leistungen gemäß den jeweiligen Vorgaben der SPNV-Aufgabenträger beschafft werden. Die Fahrzeuge müssen spätestens bei Lieferung über eine uneingeschränkte behördliche Zulassung und Inbetriebnahmegenehmigung nach dem jeweils geltenden Zulassungsregime (aktuell: TEIV) der jeweils zuständigen Behörde (aktuell: Eisenbahnbundesamtes; EBA) verfügen.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück