english

Montag, 28 Mai 2018 13:09

Bayern: Neuer Bus-CityRing in München

mvg1

Am Sonntag, 3. Juni 2018, nimmt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) den Bus-CityRing in Betrieb. Die neue MVG-Ringlinie kombiniert, erweitert und ersetzt die bestehenden Buslinien 58, 148 und 150. Die MVG verbessert damit ihr ÖPNV-Angebot weiter – und vernetzt die Busse und Bahnen in der Münchner Innenstadt noch mehr als bisher, auch als Alternative zur U-Bahn. 

 

mvg2

Der Fahrplan ist schnell erklärt: Die Ringbusse fahren jeden Tag bis ca. 22 Uhr mindestens im 10-Minuten-Takt von Hauptbahnhof bis Hauptbahnhof, in der Schul-zeit ebenso wie in den Ferien. Der Abschnitt Hauptbahnhof – Silberhornstraße wird zeitweise alle 5 Minuten bedient. Durch die teilweise parallel verlaufenden Buslinien 54/154 und 100 kommt auch auf fast allen anderen CityRing-Abschnitten mindestens alle 5 Minuten ein Bus. Im Spätverkehr fahren die Busse auf dem CityRing bis ca. 1.30 Uhr im 20-Minuten-Takt.

Zum Start der neuen Ringlinie am Sonntag, 3. Juni, warten einigen Überraschungen auf die Fahrgäste. Geplant sind folgender Aktionen:

Oldtimer im Einsatz: Am Eröffnungstag fahren von ca. 11 Uhr bis ca. 19 Uhr auch Oldtimerbusse auf der neuen Linie. Sie werden als zusätz- liche Wagen zwischen den Ringbussen eingesetzt und kommen alle 10 Minuten. Bedient wird der Abschnitt Hauptbahnhof Nord – Universität – Herkomerplatz. Mit dabei sind unter anderem Münchens erster Gelenk- bus aus dem Jahr 1965 (MAN; Foto rechts) und ein Stuttgarter Merce- des aus dem Jahr 1961 (Foto links). Der Oldtimer-Einsatz ist eine Ko- operation mit dem unter anderem aus dem Bestand des Omnibus Club München (OCM).

Probefahrt zum Nulltarif: Ebenfalls von 11 bis 19 Uhr ist die Mitfahrt auf dem gesamten CityRing an diesem Sonntag frei. Fahrgäste können an allen CityRing-Haltestellen ohne Ticket zusteigen, die Linie testen und die neuen Direktverbindungen entdecken.

Pressemeldung MVG

Zurück