english

Mittwoch, 30 Mai 2018 13:59

Bayern: BEG schreibt Studie zu durchgängigem Vertrieb elektronischer Fahrscheine und einheitlichem Tarif aus

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Studie zum durchgängigen Vertrieb elektronischer Fahrscheine und einem einheitlichen Tarif in Bayern ausgeschrieben (2018/S 101-230975).

Verlangt wird die Erstellung einer Studie, welche die Erarbeitung und Bewertung unterschiedlicher Szenarien hin zu einem durchgängigen Vertrieb elektronischer Fahrscheine und/oder einem einheitlichen Tarif bzw. einheitlichen Tarifstrukturen in Bayern sowie die Auswahl eines Szenarios und die Entwicklung eines Umsetzungsplans für dieses Szenario zum Ziel hat.

Ziel der Studie ist die Erarbeitung und Bewertung unterschiedlicher Szenarien hin zu einem:

• durchgängigen Vertrieb elektronischer Fahrscheine und/oder einem,

• einheitlichen Tarif bzw. einheitlichen Tarifstrukturen in Bayern, die Auswahl eines Szenarios und die Entwicklung eines Umsetzungsplans für dieses Szenario.

Grundlage sind eine Situations- sowie eine Stärken-Schwächenanalyse.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück