english

Montag, 09 Juli 2018 11:37

Baden-Württemberg: Neuer Qualifizierungskurs für Quereinsteiger zum Triebfahrzeugführer bei Go-Ahead

Die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH startet ab 9. Juli in Stuttgart einen neuen Lehrgang für Quereinsteiger zur Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer. Trotz bestem Sommer- und Urlaubswetter gab es mehr Anmeldungen als Qualifizierungsplätze.

Go Ahead Streckennetz und geplante Meldestellen

An jedem Kurs nehmen bis zu 15 angehende Triebfahrzeugführer teil. Die nächsten Qualifizierungen starten am 3. September und am 5. November in Stuttgart. Weitere Kurse werden folgen.

Die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer ist in zwei Phasen unterteilt und setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Sie dauert ungefähr neun bis zwölf Monate und wird vom Bildungsträger SES Aus- und Fortbildung e. K. (SES) durchgeführt. Das zertifizierte Unternehmen aus Schleswig-Holstein ist das führende Institut für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen auf dem Gebiet der Eisenbahn.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung stellt Go-Ahead die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Triebfahrzeugführer ein. Nach der Theorie wird in der zweiten Phase der Ausbildung die Praxis in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern trainiert und so jeder Teilnehmer auf die Tätigkeit als Triebfahrzeugführer in Baden-Württemberg optimal vorbereitet.

Ab Juni 2019 übernimmt Go-Ahead den Betrieb im Stuttgarter Netz und ab Dezember 2019 den Zugverkehr auf der Murrbahn. Mit modernen und barrierefreien Zügen der neuesten Fahrzeuggeneration sowie mit Fahrplänen in einem attraktiven und verlässlichen Takt leistet Go-Ahead einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung und zum Ausbau des Personennahverkehrs in Baden-Württemberg.

Vertiefende Informationen zu Schwerpunkten der Ausbildung, dem notwendigen Profil und den möglichen Perspektiven erhalten Sie in unserer Stellenanzeige.

Pressemeldung Go-Ahead Baden-Württemberg

Zurück