english

Mittwoch, 11 Juli 2018 13:05

Schleswig-Holstein: Preisanpassungen im SH-Tarif

Zum 1. August 2018 werden die Fahrkarten im Nahverkehr in Schleswig-Holstein teurer. Die Preise für die Nutzung von Bussen und Bahnen des landesweit gültigen Schleswig-Holstein-Tarifs (SH-Tarif) steigen um durchschnittlich 1,25 Prozent.

Die Preisanpassung ist erforderlich, um Kostenentwicklungen des laufenden Betriebs, vor allem für Personal und Energie, auszugleichen. Zudem dient sie der Finanzierung notwendiger Investitionen, zum Beispiel in neue Fahrzeuge. Diese Kosten lassen sich durch die Zuschüsse der öffentlichen Hand nicht vollständig ausgleichen. Allerdings fällt die Anpassung im SH-Tarif erneut deutlich moderater aus als in den meisten anderen Verkehrsverbünden.

Die letzte Preisänderung gab es im August 2017.

Die neuen Preise können in der Fahrplanauskunft und im Preisberater durch Vorwahl des Datums auf den 1. August 2018 oder später für jede Relation im SH-Tarif abgerufen werden.

Pressemeldung NahSH

Zurück