english

Dienstag, 24 Juli 2018 11:17

Brandenburg: Sonderfahrten der NEB im Juli und August auf der Heidekrautbahn

Nach mehr als 42 Jahren ist die Heidekrautbahn am Sonntag, dem 15. Juli zum ersten Mal wieder auf ihrer ursprünglichen Strecke von Berlin-Wilhelmsruh über Basdorf nach Groß Schönebeck gefahren. Zwei weitere Sonderfahrten finden an den Sonntagen 29. Juli und 12. August 2018 statt.

neb

Die Heidekrautbahn (RB27) ist eine der traditionsreichsten Regionalbahnlinien Berlins und Brandenburgs. Die Niederbarnimer Eisenbahn-AG (NEB), die KAG Heidekrautbahn und die anliegenden Gemeinden verfolgen seit vielen Jahren das Ziel, die ursprüngliche Verbindung der Heidekrautbahn-Stammstrecke von Berlin-Wilhelmsruh nach Basdorf für den Personenverkehr wieder aufzunehmen.

Die dritte Lenkungskreissitzung des im Oktober 2017 ins Leben gerufenen Infrastrukturprojekts i2030 hat im Juni eine erste wichtige Entscheidung zugunsten der Heidekrautbahn gefällt: Die Planung für die Reaktivierung der Stammstrecke bis nach Berlin­Wilhelmsruh soll beschleunigt anlaufen. Perspektivisch soll die Strecke bis nach Berlin­Gesundbrunnen verlängert werden.

Bereits jetzt können sich Berufspendler und Ausflügler mit der Stammstrecke der Heidekrautbahn vertraut machen - im Rahmen eines entspannten sonntäglichen Familienausflugs am 29.07. und 12.08.2018.

Die Züge starten jeweils um 10.55 Uhr am Haltepunkt Wilhelmsruher Damm und fahren über Schildow, Mühlenbeck und Basdorf nach Groß Schönebeck, wo sie um 12.23 Uhr ankommen. Zwischen Basdorf und Groß Schönebeck werden alle Haltepunkte bedient. Die Rückfahrt ist für 17.54 Uhr ab Groß Schönebeck geplant - ebenfalls mit allen Unterwegshalten und Ankunft am Haltepunkt Wilhelmsruher Damm um 19.25 Uhr.

Für die Fahrt wird ein Sonderfahrausweis zum Preis von 5,70 Euro erworben (ermäßigt 4,20 Euro). Fahrgäste können unterwegs nach Belieben ein­ und aussteigen. Gegen Vorlage ihres Sonderfahrausweises erhalten Fahrgäste ermäßigten Eintritt im Jagdschloss Groß Schönebeck und Wildpark Schorfheide.

Alle Ausflugstipps sowie der vollständige Fahrplan sind im Sonderfahrten­Flyer "Sommer Sonntag Sonderfahrt" zu finden - in der Anlage oder online unter www.NEB.de.

Pressemeldung NEB Betriebsgesellschaft mbH

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 24 Juli 2018 11:22