english

Freitag, 27 Juli 2018 12:48

Baden-Württemberg: Endspurt Neubau Pforzheimer Tunnel läuft

Beim Neubau des Pforzheimer Tunnels beginnt Ende Juli jetzt der entscheidende letzte Bauabschnitt zur Fertigstellung der 909 Meter langen Tunnelstrecke. Diese Abschlussarbeiten stellen sicher, dass die bestehende Bahnstrecke im Bereich der beiden neuen Tunnelportale planmäßig an den neuen Tunnel angeschlossen werden kann. Damit pünktlich zum 10. September der Bahnbetrieb im neuen Tunnel aufgenommen werden kann, muss die Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Wilferdingen-Singen für rund sechs Wochen gesperrt werden.

Als wichtigste Arbeiten sind die Gleisbauarbeiten zwischen den Portalen und der bestehenden Strecke sowie die entsprechenden Anpassungen der Oberleitung und der Leit- und Sicherungstechnik zu nennen. Über 30 unterschiedliche Gewerke müssen dabei so koordiniert werden, dass der Bauablauf optimal funktioniert. Neben den eigentlichen Bauarbeiten zur Verbindung der Tunnelstrecke finden in diesem Zeitraum insbesondere umfangreiche technische Prüfungen und Abnahmen statt.

In dieser Zeit lassen sich Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten - auch teilweise in den Nachtstunden – nicht vermeiden. Die Deutsche Bahn AG und die beteiligten Baufirmen bedanken sich bei allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und die Akzeptanz für die Bauarbeiten zur Realisierung dieses für die Anbindung des Oberzentrums Pforzheim und der gesamten Region sehr wichtigen Ausbauprojektes.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück