english

Montag, 06 August 2018 10:47

NRW: Rurtalbahn fährt Eifel-Bördebahn

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe von Leistungen im SPNV für die Eifel-Bördebahn (RB 28) zwischen Düren und Euskirchen an die Rurtalbahn GmbH bekannt gegeben (2018/S 149-342113).

Vergeben werden Leistungen ausschließlich am Wochenende und an Feiertagen nach regelmäßigem Fahrplan (samstags, sonntags und feiertags) für den Zeitraum vom 9.12.2018 bis 14.12.2019.

Das Leistungsvolumen beträgt rund 28 000 ZugKm p.a.

Der Aufgabenträger behält sich vor, die Vertragslaufzeit zweimal um je ein volles Fahrplanjahr verlängern zu können. Der Verkehrsvertrag enthält das Recht des NVR, frühestens ab dem 15.12.2019 eine Leistungsausweitung auch auf die Verkehrstage von Montag bis Freitag zu verlangen. Für diesen Fall beträgt das Leistungsvolumen rund 119 000 ZugKm p.a.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück