english

Dienstag, 07 August 2018 19:53

NRW: Ursache des Brandes in Siegburg völlig unklar

Die Bahnstrecke in Siegburg ist aufgrund eines Brandes seit den Nachmittagsstunden für den Bahnverkehr gesperrt. Zur Brandursache stellt die Deutsche Bahn klar: Der Auslöser des Brandes ist völlig offen, Spekulationen sind verfrüht. Unabhängig davon drückt die Deutsche Bahn den Betroffenen ihr Mitgefühl aus.

Der Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt wird weiterhin weiträumig über Bonn umgeleitet, es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen.

Im Nahverkehr enden und beginnen die Züge der RE 9 aus Richtung Niederschelden in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Aachen Hbf enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Die Züge der S 12 aus Richtung Au(Sieg) enden und beginnen in Siegburg/Bonn. Aus Richtung Horrem enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Hennef (Sieg) und Troisdorf eingerichtet.

Die Deutsche Bahn prüft momentan die entstandenen Schäden an der Infrastruktur. Erst danach können Aussagen zur Dauer der Sperrung gemacht werden.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 07 August 2018 19:55