english

Mittwoch, 23 August 2017 13:37

Hamburg/Niedersachsen: Erstes Elektroniker-Casting in Hamburg

Vor dem Hintergrund des steigenden Wettbewerbs um Fachkräfte geht die Deutsche Bahn AG (DB) neue Wege in der Personalgewinnung. Im Rahmen der Arbeitgeberkampagne „Willkommen, Du passt zu uns“ werden 15 Elektriker, Elektroniker, Mechatroniker oder Industrieelektriker an den Standorten Hamburg, Lüneburg, Uelzen, Buchholz und Seevetal der DB Netz AG gesucht. Geeignete Bewerber können am Dienstag, 29. August erstmalig an einem Bewerber-Casting für Elektroniker teilnehmen.

„Wir haben festgestellt, dass die direkte Ansprache wichtig ist, so sind wir näher an den Bewerbern. Dafür eignet sich das Casting hervorragend“, so Xenia von Harrach, Personalleiterin der DB Netz AG in Hamburg.

Vor Ort können sich die Interessierten in Gesprächen mit Fachexperten austauschen. Via Virtual-Reality-Brillen erhalten sie einen Einblick in ihren zukünftigen Arbeitsalltag bei der DB Netz AG. Die Devise ist: Informieren, bewerben und einen Arbeitsvertrag erhalten. Auf Jobbörsen, Karrieretagen und Castings kommt seit Herbst 2015 eine Virtual-Reality-Brille zum Einsatz, die Interessierte hautnah in die Welt der Bahn eintauchen lässt. Mit einem
360-Grad-Video werden die unterschiedlichsten Berufsbilder bei der DB präsentiert.

Jedes Jahr stellt der Konzern 7.000 bis 8.000 neue Arbeitnehmer ein. Dabei entfällt ein Großteil der Neueinstellungen auf die DB Netz AG.
Die DB Netz AG ersetzt altersbedingt bis 2025 12.000 Arbeitsplätze. Weiterhin beginnen über 3.700 Schulabgänger am 1. September dieses Jahres eine Berufsausbildung oder ein Duales Studium bei der DB. Damit ist die Deutsche Bahn einer der größten Ausbilder Deutschlands.

Wer sich für das Elektroniker-Casting bewerben möchte, sollte seine Bewerbungsunterlagen bis zum 28. August (Bewerbungsschluss) an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Mehr Informationen und freie Stellen unter www.deutschebahn.com/karriere.

Zurück