english

Freitag, 24 August 2018 18:14

Sachsen: Wiederaufnahme des Regelbetriebs RB 110

Nach mehrwöchigen Ausfällen der Verdichterzüge zwischen Leipzig und Grimma aufgrund eines erhöhten Krankenstands, der sich zum Wochenende auf ein Normalmaß reduziert, fährt die Mitteldeutsche Regiobahn ab Montag dem 27.08.2018 wieder nach Regelfahrplan.

Am kommenden Wochenende fallen noch Fahrten aus. Das ist leider erneut eine Verschiebung unseres ursprünglichen Wiederaufnahmetermins. Neben dem erhöhten Einsatz aller Mitarbeiter des Unternehmens und einer sich normalisierenden Krankenquote konnten zudem neue Triebfahrzeugführer gewonnen werden.

«Die Situation war vor allem für unsere Fahrgäste, aber auch für uns als Unternehmen kein hinnehmbarer Zustand. Unserer Leistung entsprach bei Weitem nicht unserem Anspruch. Ich möchte aber versichern, dass wir nun zu einem langfristig stabilen Betrieb zurückkehren wollen, » so Dirk Bartels, Geschäftsführer der Transdev Regio Ost GmbH. « Wir entschuldigen uns bei allen Fahrgästen und vor allem bei unseren Pendlern für die von uns verursachten Strapazen der letzten Wochen. »

Pressemeldung Mitteldeutschen Regiobahn

Zurück