english

Freitag, 12 Oktober 2018 08:47

Rheinland-Pfalz: Rauchentwicklung im ICE

icerauch

Am 12.1018 um 06.35 Uhr kam es auf der Schnellfahrstrecke von Köln nach Montabaur auf Höhe der Ortschaft Dierdorf zu einer starken Rauchentwicklung im ICE 511. Die Rettungskräfte evakuierten 510 Personen aus dem Zug.

Die Evakuierten werden in einem nahegelegenen Gemeindehaus betreut. Hinweise auf Personenschäden gibt es derzeit keine.

Die Bahnstrecke wurde in beide Richtungen gesperrt. Ebenso wurde die Autobahn A3 aufgrund der Rauchentwicklung gesperrt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemeldung Bundespolizeidirektion Koblenz

Zurück