english

Sonntag, 09 Dezember 2018 09:00

Bayern: Erfolgreiche Lobby-Arbeit – Stundentakt nach Salzburg

mdb 274426 salzburg stundentakt 920x690 cp 0x0 980x735

Ein lang gehegter Wunsch der Fahrgäste geht endlich in Erfüllung – die Züge verkehren nunmehr auch zwischen Mühldorf und Salzburg im Stundentakt und das bis in die späten Abendstunden! Der Kundenbeirat der Südostbayernbahn wurde seit dem Jahr 2010 nicht müde, diese Verbesserungen immer wieder einzufordern.

Hierfür wurden im Rahmen umfangreicher Lobby-Arbeit Gespräche mit zahlreichen Akteuren geführt. Zu nennen sind hier insbesondere Jochen Englmeier (Städtebund Inn-Salzach), Bürgermeister Hans Feil (Laufen), Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer (Salzburg), MdL Dr. Erwin Huber, Landrat Georg Huber (Mühldorf), Staatsminister Dr. Marcel Huber, MdL Dr. Martin Huber, Stellvertretender Landrat Stefan Jetz (Altötting), Dr. Willi Kleine (Wirtschaftsbeirat Bayern), MdL Günther Knoblauch, MdB Stephan Mayer, Bürgermeister Christian Mende (Garching a.d.Alz), MdB Julia Obermeier, Stefan Pfisterer (Wirtschaftskammer Salzburg), MdB Dr. Peter Ramsauer, Steffen Rubach (Euregio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein), Staatsministerin Ulrike Scharf, MdL Reserl Sem, MdEP Manfred Weber, Gerd Weibelzahl (Verkehrsclub Deutschland), Johann Wick (Landratsamt BGL) und Bürgermeisterin Marianne Zollner (Mühldorf).

Der Kundenbeirat dankt allen, die das Anliegen aufgegriffen und tatkräftig unterstützt haben und so maßgeblich zur Bestellung der zusätzlichen Verkehre durch die Bayer. Eisenbahngesellschaft beigetragen haben. Wilhelm Mack, Vorstand des Kundenbeirats: „Was lange währt, wird endlich gut! Aus Fahrgastsicht war es überfällig, nach den umfangreichen Baumaßnahmen mit Investition von Steuergeldern in dreistelliger Millionenhöhe im Abschnitt Mühldorf – Tüßling auch für die Strecke nach Salzburg ein modernes und zeitgemäßes Nahverkehrsangebot auf die Schiene zu bringen.“

Pressemeldung Kundenbeirat der Südostbayernbahn

Zurück