Diese Seite drucken
Montag, 10 Dezember 2018 09:39

Baden-Württemberg/Bayern: Ulm - Tag 2 auf der Tram 2

p1420520p1420497

Nach der Einweihung am Samstagnachmittag begann am Sonntag der Regelbetrieb auf der in nur drei Jahren Bauzeit errichteten Ulmer Straßenbahnlinie 2 zwischen Kuh- und Eselsberg über den Hauptbahnhof. Von den 20 Haltestellen der 9,3 km langen Strecke teilt sie sich drei Stationen zwischen Ehinger Tor und Theater mit der 10,2 km langen Linie 1 Söflingen - Hbf - Böfingen.

p1420533p1420541
p1420544p1420545

Drei Wendeschleifen - an den beiden Endpunkten sowie am Botanischen Garten - erlauben den Einsatz von 1-Richtungsfahrzeugen: 10 Combinos NGT 5 der Baujahre 2003 (41-48) und 2008 (49-50) sowie 12 Siemens Avenio M aus dem Jahr 2018 (51-62).

Die Bilder vom 09.12.2018 zeigen Fahrzeuge beider Generationen, darunter auch den im September auf der Innotrans ausgestellten Wagen 56 'Hildegard Knef', an den beiden noch nicht ganz perfekten Endhaltestellen der Linie 2, an der dörflich geprägten Endhaltestelle Söflingen, am Eselsberg und am Ehinger Tor.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück