english

Freitag, 08 Februar 2019 12:29

Thüringen: Vorinformation zur Expresslinie (Gera -) Zeulenroda - Hof

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH sowie die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) und der Zweckverband ÖPNV Vogtland haben im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Expresslinie (Gera -) Zeulenroda – Hof gegeben (2019/S 028-063746).

Es handelt sich um die Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf der Strecke Zeulenroda – Hof für den Zeitraum Juni 2022 bis Dezember 2024. Das jährliche Leistungsvolumen beträgt ca. 360 000 Fplkm. Diese Leistungen sollen mit den Leistungen Gera – Zeulenroda zu einer umsteigefreien Leistung Gera – Hof verbunden werden.

Der Auftraggeber beabsichtigt, ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb durchzuführen. Die Vergabe soll an das Eisenbahnverkehrsunternehmen erfolgen, welches bereits Leistungen auf der Relation Gera – Zeulenroda bis Dezember 2024 erbringen wird. Diese Leistungen sollen zu einer umsteigefreien Leistung Gera – Hof verbunden werden. Diese Leistung kann nur durch das oben genannten Eisenbahnverkehrsunternehmen erbracht werden. Des Weiteren werden hierdurch die Vertragslaufzeiten harmonisiert, so dass in einem wettbewerblichen Folgeverfahren die genannten Leistungen ab Dezember 2024 gemeinsam vergeben werden können.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück