english

Industrie (1041)

Dienstag, 20 August 2019 12:10

PM IVU MaaSLABS 2019 web

Mobility as a Service ist die Zukunft des öffentlichen Verkehrs: Von der Bahn aufs Leihfahrrad und am Ende ein Stück mit dem autonomen Bus, alles nahtlos miteinander verknüpft und in einem System. Zusammen mit den Partnern im BMBF-geförderten Projekt MaaS L.A.B.S. forscht der IT-Spezialist IVU Traffic Technologies nun daran, diese Idee zu verwirklichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 August 2019 11:05

northrail Smartron web

Die northrail GmbH, Vermieter und Assetmanager für Eisenbahnfahrzeuge der Hamburger Paribus-Gruppe, vermietet drei Lokomotiven vom Typ Siemens Smartron an die RTB Cargo GmbH. Das international aufgestellte Schienenlogistikunternehmen plant, die Lokomotiven im innerdeutschen Automobiltransport einzusetzen. Die Vermietung erfolgt jeweils über eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren.

weiterlesen ...

Montag, 19 August 2019 10:38

Das Stellwerk am Hauptbahnhof Linz ist eines der größten Stellwerke Österreichs; bisher war es in Relaistechnik ausgeführt. Damit ist es jedoch an die Grenzen der technischen Leistungsfähigkeit gestoßen und war nicht mehr erweiterbar. Bei einem stetig wachsenden Zugverkehr unter höchsten Sicherheitsbedingungen stellen die ÖBB hohe Anforderungen an die Pünktlichkeit ihrer Züge und somit an die betriebliche Verfügbarkeit ihrer Infrastruktur.

weiterlesen ...

Montag, 19 August 2019 07:00

Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Bytemark entwickelt Siemens Mobility eine Zahlungslösung für die Smart Columbus Travel App der Stadt Columbus in Ohio, USA. Es ist die erste Plattform für Mobility as a Service (MaaS) in den USA, die von einer Stadt und nicht von einem Verkehrsbetreiber oder einem privaten Unternehmen aufgebaut wird. Die Lösung ermöglicht die Bezahlung von öffentlichen und privaten Mobilitätsdiensten über ein kontenbasiertes Zahlungssystem.

weiterlesen ...

Samstag, 17 August 2019 17:00

mb 2mb 1

Das bevölkerungsreichste Land der Erde ist in vielen Technologiebereichen an der Weltspitze, beim Ausbau der Nahverkehrsnetze hat China aber noch großen Nachholbedarf. In den kommenden Jahren sollen daher mehrere Tausend Kilometer modernster Magnetbahnprojekte für den Personennahverkehr umgesetzt werden.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 10:20

mb 2mb 1

Seit Dezember 2014 beliefert die Firmengruppe Max Bögl die Baustelle des Fildertunnels regelmäßig mit Tübbings aus dem Fertigteilwerk in Sengenthal im Bahntransport. Tübbings sind hochpräzise Betonfertigteile und werden für den Bau der Innenschale des Tunnels verwendet.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 08:44

Veränderungen bei der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH: Kai Hansen verlässt die neska-Gruppe zum 30. September 2019. Sein Nachfolger als Mitglied der Geschäftsführung wird mit Wirkung zum 1. November 2019 Stefan Hütten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 August 2019 11:43

Die Dampf Plus GmbH, München und die WFL GmbH &Co.KG, Potsdam, freuen sich, mitteilen zu können, das der auf Grund der Geschäftsaufgabe der Dampf Plus GmbH zur Disposition stehende Fahrzeugpark komplett an die WFL GmbH & Co.KG verkauft wurde. Die Vertragspartner haben somit eine Lösung gefunden, die es ermöglicht, das diese einzigartige Fahrzeugsammlung mit der Schnellfahrdampflok 18 201, der Güterzugdampflok 52 8079 und 10 DR Schnellzugwagen in einer Hand verbleibt und einer gesicherten Zukunft entgegensieht.

weiterlesen ...

Dienstag, 13 August 2019 14:47

Die Bundesregierung möchte bis 2030 die Anzahl der Bahnreisenden verdoppeln. Saubere Bahnhöfe und Züge sind dafür essentielle Qualitätskriterien. Denn sie sind maßgeblich ausschlaggebend für die Zufriedenheit der Passagiere. Mit dem am 25. September 2019 stattfindenden Mobility Cleaning Circle bietet die InnoTrans gemeinsam mit der Internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin - Cleaning.Management.Services. eine Dialogplattform, die Vertreter aus beiden Branchen zueinander bringt.

weiterlesen ...

Dienstag, 13 August 2019 10:54

pm ivu sbb cargo 2019 web

Foto SBB Cargo.

Der Schweizer Zugverkehr ist effizient und zuverlässig – das gilt auch für den Güterverkehr: Um Züge und Personal zu planen und einzusetzen, nutzt SBB Cargo die integrierte Standardlösung IVU.rail vom IT-Spezialisten IVU Traffic Technologies. Nun plant die Tochter der Schweizerischen Bundesbahnen auch in der IVU.cloud.

weiterlesen ...

Seite 1 von 75