english

Industrie (932)

Donnerstag, 28 Februar 2019 11:01

dirk snel abellio

Nach fünf Jahren unter dem bisherigen CEO Stephan Krenz beginnt bei Abellio jetzt eine neue Zeitrechnung. Der langjährige Deutschland-Chef hat heute das Unternehmen verlassen und wechselt zum 1. März in die Geschäftsführung der Bundesautobahngesellschaft. Bis zur Bestellung eines neuen Abellio-CEO hat Finanzgeschäftsführer Dirk Snel interimistisch die Verant­wortung für das gesamte Deutschland-Geschäft übernommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Februar 2019 13:19

netin

Ljiljana Eric (Projektkoordinatorin Länderbahn), Aleksandar Pajic, Zlatko Radosavljević (Direktor Technische Eisenbahnschule), Wolfgang Pollety, Thomas Prechtl.

Die Technische Eisenbahnschule Belgrad und die Länderbahn GmbH mit Sitz im bayerischen Viechtach beabsichtigen eine enge Kooperation zur Ausbildung von Fachpersonal für das Eisenbahnwesen in Serbien und Deutschland. Dazu wurde am 26.02.19  in Belgrad ein entsprechender Vertrag zwischen den beiden Partnern feierlich unterzeichnet.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 Februar 2019 10:54

tuev

TÜV SÜD übernimmt die Sparte Messradsatz-Technologie IWT4 von SNC-Lavalin (vormals Interfleet Technologie). Der Dienstleistungskonzern TÜV SÜD stärkt damit seine Stellung als One-Stop-Shop für die unabhängige Begutachtung, Prüfung und Zulassung von Schienenfahrzeugen.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 Februar 2019 10:43

messebesucher und krause mitarbeiter auf der logimat 2019 cmyk 300dpi

Bereits zum 17. Mal fand vom 19. bis 21. Februar 2019 auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen die LogiMAT 2019 statt. Auf der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement durfte KRAUSE als führender Anbieter logistischer Sonderlösungen dort natürlich nicht fehlen.

weiterlesen ...

Montag, 25 Februar 2019 12:40

Heute hat die Bundesnetzagentur folgende Unternehmen zur Frequenzauktion zugelassen:

weiterlesen ...

Montag, 25 Februar 2019 12:08

Mit rund 120 Teilnehmern beginnt morgen das 5. VDV-Symposium zur Multimodalität in München. Gerade in Städten und Ballungsräumen mit kontinuierlich wachsenden Fahrgastzahlen ist multimodale Mobilität im öffentlichen Verkehr eine wichtige Entwicklung, um Verkehrs- und Klimaprobleme zu lösen. „Sharing-Angebote erfreuen sich in Städten wachsender Beliebtheit. Unsere Aufgabe als Verkehrsunternehmen und -verbünde ist es, diese Angebote möglichst gut und sinnvoll mit dem öffentlichen Verkehr zu verzahnen und digital zu vernetzen“, so VDV-Präsident Ingo Wortmann mit Blick auf die Veranstaltung.

weiterlesen ...

Montag, 25 Februar 2019 12:05

Stadler übernimmt die Revision von mehr als 400 Drehgestellen für insgesamt 66 KISS- und FLIRT-Fahrzeuge der Abellio-Flotte über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren. Insgesamt werden mehr als 400 Drehgestelle aus den Abellio-Netzen in Deutschland Stück für Stück ab Februar 2019 bei Stadler zur Revision eintreffen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Februar 2019 15:20

terminal koln nord

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) beabsichtigt, eine etwa 17 Hektar große Fläche im Industriepark Köln Nord von der Stadt Köln zu erwerben, um das dortige Terminal für den kombinierten Ladeverkehr auszubauen und ein Logistikzentrum zu errichten. Seitens der Stadt wurde der HGK AG eine vorzeitige Besitzeinweisung erteilt, so dass schon vor dem eigentlichen Abschluss des Kaufvertrages das Unternehmen mit vorbereitenden Maßnahmen beginnen kann.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Februar 2019 13:08

elb1

Martin Lukat, Geschäftsführer ElbePort Wittenberge GmbH und Mathias Tenisson, Geschäftsführer Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH.

Der ElbePort Wittenberge geht ins zehnte Jahr. Und bereits die ersten beiden Wochen des Jahres versprechen Erfolg. Innerhalb des Monat Januars wurden bereits 9.911 Tonnen umgeschlagen. Geht das Jahr so weiter, wird der ElbePort auch dieses Jahr wieder mehr Umschlag erzielen, als in den Vorjahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Februar 2019 14:07

ABB hat ihren bisher grössten Auftrag für Traktionsausrüstung in Indien erhalten. Im Rahmen des Projekts in Höhe von 42 Millionen US-Dollar liefert ABB modernste Antriebstechnik für Elektroloks von Diesel Locomotive Works (DLW) in Varanas. Die Umrichter sind speziell auf die Anforderungen von Indian Railways ausgelegt. Hergestellt werden sie in einer der grössten ABB-Fabriken für Eisenbahntechnik in Nelamangala bei Bangalore in Südindien.

weiterlesen ...