english

Industrie (1170)

Montag, 26 August 2019 10:48

Mit durchschnittlich 8,3 Eurocent pro Personenkilometer sind die Umweltkosten im Personen-Luftverkehr auf Kurz- und Mittelstrecken in Deutschland fast fünf Mal so hoch wie im elektrisch betriebenen Schienenfernverkehr (1,7 Eurocent/Personenkilometer). Bei Benzin-Pkw liegen die durchschnittlichen Umweltkosten bei 4,3 Eurocent pro Per­so­nen­ki­lo­meter.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 August 2019 11:44

sfw

Die Schienenfahrzeugbau Wittenberge Gmbh (kurz SFW) entwickelt ihr Portfolio weiter und setzt auf die Kenntniserweiterung ihrer Mitarbeiter. Ab sofort können in der Werkstatt Wittenberge die Baureihen Vectron AC und Smartron gewartet werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 August 2019 11:05

ew1ew2

Die Auszubildenden mit Ihrem Ausbildungsleiter Norbert Bartz und Gruppenfoto der Auszubildenden und der beteiligten Verantwortlichen aus dem Werk.

Die Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH (kurz SFW) hat nur 1,5 Jahre nach der Übernahme des Werkes mit der ersten Lehrlingsausbildung begonnen. Am 19. August 2019 fand für die fünf Auszubildenden und einem begleiteten Jugendlichen der erste Schultag am Oberstufenzentrum Eberswalde statt.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 August 2019 12:10

PM IVU MaaSLABS 2019 web

Mobility as a Service ist die Zukunft des öffentlichen Verkehrs: Von der Bahn aufs Leihfahrrad und am Ende ein Stück mit dem autonomen Bus, alles nahtlos miteinander verknüpft und in einem System. Zusammen mit den Partnern im BMBF-geförderten Projekt MaaS L.A.B.S. forscht der IT-Spezialist IVU Traffic Technologies nun daran, diese Idee zu verwirklichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 August 2019 11:05

northrail Smartron web

Die northrail GmbH, Vermieter und Assetmanager für Eisenbahnfahrzeuge der Hamburger Paribus-Gruppe, vermietet drei Lokomotiven vom Typ Siemens Smartron an die RTB Cargo GmbH. Das international aufgestellte Schienenlogistikunternehmen plant, die Lokomotiven im innerdeutschen Automobiltransport einzusetzen. Die Vermietung erfolgt jeweils über eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren.

weiterlesen ...

Montag, 19 August 2019 10:38

Das Stellwerk am Hauptbahnhof Linz ist eines der größten Stellwerke Österreichs; bisher war es in Relaistechnik ausgeführt. Damit ist es jedoch an die Grenzen der technischen Leistungsfähigkeit gestoßen und war nicht mehr erweiterbar. Bei einem stetig wachsenden Zugverkehr unter höchsten Sicherheitsbedingungen stellen die ÖBB hohe Anforderungen an die Pünktlichkeit ihrer Züge und somit an die betriebliche Verfügbarkeit ihrer Infrastruktur.

weiterlesen ...

Montag, 19 August 2019 07:00

Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Bytemark entwickelt Siemens Mobility eine Zahlungslösung für die Smart Columbus Travel App der Stadt Columbus in Ohio, USA. Es ist die erste Plattform für Mobility as a Service (MaaS) in den USA, die von einer Stadt und nicht von einem Verkehrsbetreiber oder einem privaten Unternehmen aufgebaut wird. Die Lösung ermöglicht die Bezahlung von öffentlichen und privaten Mobilitätsdiensten über ein kontenbasiertes Zahlungssystem.

weiterlesen ...

Samstag, 17 August 2019 17:00

mb 2mb 1

Das bevölkerungsreichste Land der Erde ist in vielen Technologiebereichen an der Weltspitze, beim Ausbau der Nahverkehrsnetze hat China aber noch großen Nachholbedarf. In den kommenden Jahren sollen daher mehrere Tausend Kilometer modernster Magnetbahnprojekte für den Personennahverkehr umgesetzt werden.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 10:20

mb 2mb 1

Seit Dezember 2014 beliefert die Firmengruppe Max Bögl die Baustelle des Fildertunnels regelmäßig mit Tübbings aus dem Fertigteilwerk in Sengenthal im Bahntransport. Tübbings sind hochpräzise Betonfertigteile und werden für den Bau der Innenschale des Tunnels verwendet.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 08:44

Veränderungen bei der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH: Kai Hansen verlässt die neska-Gruppe zum 30. September 2019. Sein Nachfolger als Mitglied der Geschäftsführung wird mit Wirkung zum 1. November 2019 Stefan Hütten.

weiterlesen ...