english

Industrie (1483)

Freitag, 01 September 2017 09:57

Felix Odenkirchen erhält auf Vorschlag der Geschäftsführung Prokura. Die Gesellschafterversammlung erteilt sie zum 1. September 2017. Der formale Eintrag ins Handelsregister wird in Kürze erfolgen. Die Geschäftsführung erkennt damit die Leistungen des Eisenbahnbetriebsleiters an und stärkt die gesamte Führungsebene weiter.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 August 2017 11:31

Gehrke Lars 10 kleinBecken Christianweb72dpi 002

Die Eisenbahngesellschaft Potsdam GmbH setzt auf Potential aus den eigenen Reihen und ernennt Lars Gehrke zum neuen Geschäftsführer mit dem Schwerpunkt im Bereich Betrieb/Produktion. Weiterhin erhält Christian Becken Prokura.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 August 2017 11:00

Die auf internationale Verkehrsfinanzierungen spezialisierte DVB verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 ein Konzernergebnis vor Steuern von -506,3 Mio EUR (Vorjahr: 14,1 Mio EUR). Dieses wurde durch die marktbedingt sehr deutlich erhöhte Risikovorsorge im Kreditgeschäft in Höhe von 445,3 Mio EUR geprägt (Vorjahr: 83,4 Mio EUR). Darüber hinaus ging das Ergebnis aus Finanzinstrumenten gemäß IAS 39 auf -67,9 Mio EUR zurück (Vorjahr: 10,0 Mio EUR) - bedingt durch einen weiter verengten Basisspread für Euro/US-Dollar Cross-Currency-Swaps.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 19:03

Am heutigen Mittag wurde das 5. RAILWAY FORUM in Berlin eröffnet. Mit einem Eingangsstatement hat Dr. Ben Möbius, VDB-Hauptgeschäftsführer, zusammen mit Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz des Landes Berlin, und Prof. Dr. Johannes Walther, Vorsitzendes des Vorstandes des Instituts für Produktionsmanagement, das Forum eröffnet. Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. ist Kooperationspartner des am 30. und 31. August 2017 in Berlin stattfindenden 5. RAILWAY FORUMs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 16:14

Die Berliner IVU Traffic Technologies AG hat Umsatz und Rohergebnis im ersten Halbjahr deutlich gesteigert. Der IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr erhöht daher seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Der Umsatz steigt im ersten Halbjahr 2017 um 15 % auf 26.153 T€ und das Rohergebnis um 10 % auf 19.239 T€. Das Betriebsergebnis (EBIT) ist saisonal bedingt noch leicht negativ, liegt mit -592 T€ aber bereits um rund 1 Mio. € über dem Vergleichswert des Vorjahrs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 08:54

TE Connecty at RailwayForum2017 lowres

TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Konnektivität und Sensoren, präsentiert sich vom 30.-31. August 2017 auf dem Stand E03 im 5. Eisenbahnforum Berlin 2017 im Estral Convention Center. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 08:48

cargo partner Warehousing 1cargo partner Warehousing 2

Der internationale Transport- und Info-Logistik-Anbieter cargo-partner plant den Bau eines neuen Logistik-Centers in Sofia, Bulgarien als Teil seiner strategischen Investitionen in die Erweiterung seiner weltweiten Lagerkapazitäten. Das neue Logistik-Center wird 22.000 Palettenstellplätze auf mehr als 16.500 m2 Lagerfläche sowie 2.000 m2 Bürofläche enthalten. Das neue Gebäude wird neben einer bestehenden, 10.000 m2 großen Logistikanlage gebaut, die cargo-partner seit 2015 betreibt. Die Lage in der Nähe des Flughafens bietet direkte Verbindungen zu Bahn und U-Bahn-Linien sowie eine einfache Erreichbarkeit der Autobahnen Trakia (A1), Hemus (A2) und Struma (A3).

weiterlesen ...

Montag, 28 August 2017 13:31

Andreas Schulz wird zum Jahresanfang 2018 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der DUSS (Deutsche Umschlag­gesellschaft Schiene - Straße mbH). Er bringt 20 Jahre Erfahrung im DB-Konzern mit, vor allem im Schienengüterverkehr.

weiterlesen ...

Freitag, 25 August 2017 15:54

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat von der London Underground Limited (LUL) einen Auftrag zur Lieferung neuer Antriebssysteme für die auf der Central Line eingesetzte Zugflotte erhalten. Dieser Auftrag, der bis 2024 laufen wird, hat einen Wert von rund 112,1 Millionen britischen Pfund (144 Millionen US-Dollar, 122,4 Millionen Euro). Bombardier wird darüber hinaus den laufenden Ersatzteilsupport übernehmen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 10:09

ivu

Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Zürcher Beratungsunternehmen Soft Tech Informatik AG und bildet so die IVU Traffic Technologies Schweiz AG. Foto swisshippo/Fotolia.

Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Schweizer Beratungshaus Soft Tech Informatik AG (STI) und ist damit ab sofort mit einer eigenen Tochtergesellschaft in der Schweiz präsent. Mit der IVU Traffic Technologies Schweiz AG baut der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr die Kundenbetreuung und den Vertrieb vor Ort weiter aus. Sitz des neuen Unternehmens ist Zürich.

weiterlesen ...