english

Industrie (246)

Donnerstag, 28 September 2017 14:06

Die Entscheidung über die Etatvergabe für Corporate Identity/Corporate Design (CI/CD) der Deutschen Bahn ist gefallen: Den Zuschlag in der EU-weiten Ausschreibung bekam die Peter Schmidt Group. Der neue Partner, Teil des BBDO-Netzwerks, wird ab dem 1. Oktober 2017 für die DB arbeiten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 13:23

Unter dem Titel „Growing cities, growing networks“ tagen hochrangige Öffi-ExpertInnen aus der ganzen Welt die kommenden zwei Tage in Wien. „Die Urbanisierung bedingt wachsende Städte – und dafür braucht es mitwachsende Infrastruktur im Verkehr“, so Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer bei der heutigen Eröffnung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 17:18

"Es gibt für die Bahnindustrie längst nur noch einen Markt: den Weltmarkt. Der bietet grandiose Chancen, wird aber durch immer mehr Staatseingriffe und ungleiche Spielregeln grundlegend verzerrt. Die strukturelle Stärkung der Bahnindustrie in Deutschland und Europa, die auf unterschiedlichen Wegen gelingt, sichert Exzellenz für klimaschonende Mobilität. Wir sind Weltmarktführer und wollen es bleiben. Klar ist zugleich: Die Politik muss in ihrer Flankierung mehr als einen Zahn zulegen. Für ein Innovationsprogramm Schiene 4.0 in Deutschland und für ein Level-Playing-Field mit global fairen Regeln.", das sagt Dr. Ben Möbius Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) in Berlin.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 14:37

cf

Am 25.09.17 hat die Gemeinschaft Europäischer Eisenbahn- und Infrastrukturunternehmen (CER) ihre ordentliche Generalversammlung in Gdansk abgehalten, die freundlicherweise von den polnischen Staatsbahnen PKP veranstaltet wurde. Zu den Hauptentscheidungen der Gremien zählten die Ernennung von Crister Fritzson, Geschäftsführer der schwedischen Staatsbahn SJ, zum Vorsitzenden des Vereins und die Wahl des Vorstandes.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 14:01

Automatisierte Fahrzeuge, Elektroantrieb, Vernetzung von Verkehr und Mobilitätsangeboten - das Verkehrssystem steht vor umwälzenden Veränderungen. Daraus ergeben sich für den ÖPNV große Chancen. Ein neues Forschungsprojekt unter Leitung der PTV befasst sich in diesem Zusammenhang mit autonom und elektrisch fahrenden Kleinbussen und Bussen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 09:46

dbs

Xavier Gonzales (CEO IPC) und Christian Schultze (DB Schenker) bei Vertragsunterzeichnung.

DB Schenker und das Internationale Paralympische Komitee (IPC) bleiben Partner. Im Zuge der weiteren Zusammenarbeit wird DB Schenker auch künftig Logistikdienstleistungen, Brief- und Paketsendungen, Transportdienste sowie die Zollabwicklung für eine Reihe von IPC-Veranstaltungen einschließlich zukünftiger Paralympischer Spiele bis Ende 2020 übernehmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 09:41

Oliver Wolff, Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), wurde am Montag in Danzig (Polen) bei der Generalversammlung der CER, dem Spitzenverband der europäischen Bahnbranche, zum Vizepräsidenten gewählt. Er bleibt damit auch Mitglied des "Management Committee", dem höchsten CER-Entscheidungsgremium, dem er seit 2012 angehört.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 22:42

Siemens und Alstom haben heute eine Absichtserklärung über die Zusammenlegung des Mobilitätsgeschäfts von Siemens, einschließlich der Sparte Bahnantriebe, mit Alstom unterzeichnet. Die Transaktion vereint zwei innovative Unternehmen der Bahnindustrie mit einzigartigem Kundenmehrwert und operativem Potenzial. Beide Geschäfte ergänzen sich im Hinblick auf ihre Aktivitäten und geografischen Standorte weitgehend. Siemens wird neu ausgegebene Anteile am zusammengeschlossenen Unternehmen in Höhe von 50 Prozent des Grundkapitals von Alstom auf vollständig verwässerter Basis sowie Bezugsrechte zur Akquisition von Alstom-Aktien in Höhe von zwei Prozentpunkten des Grundkapitals kurz vor dem Closing erhalten.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 22:03

Die Zusammenführung von Siemens und Alstom wurde von den Aufsichts- und Verwaltungsräten der beiden Gesellschaften am Dienstag (26.09.17) genehmigt, wie französische Medien berichten. Beide Gremien "stimmten einstimmig dem Zusammenschluss der beiden Gruppen zu", erklärte eine Quelle gegenüber dem TV-Sender BFM TV. Der Wert der Transaktion beläuft sich auf 15 Mrd. Euro. Die Führungen von Alstom und Siemens sowie die Regierungen von Frankreich und Deutschland werden an diesem Mittwoch (27.09.17) auf beiden Seiten des Rheins ihr Eheprojekt im Eisenbahnbereich erklären.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 13:59

Um ihren Kundenservice stetig zu verbessern, erweitert Arriva Rail London die HAFAS-basierte App für Stationsmitarbeiter um innovative Features. Mit "Orinoco" steht den Serviceteams von Arriva Rail London ein essentielles Tool zur Verfügung: Die HAFAS-App, die sie auf iPhones und iPads nutzen, informiert zuverlässig über Verspätungen und sonstige Störungen im Londoner Schienenverkehr. Seit Neuestem haben die Mitarbeiter auch Echtzeit-Zugriff auf die Auslastungsdaten der Züge der Klasse 378 – ein Novum auf dem britischen Markt.

weiterlesen ...