english

Industrie (1908)

Mittwoch, 25 Oktober 2017 08:41

In den ersten neun Monaten 2017 hat Vossloh den Konzernumsatz um 12,1 % auf 744,3 Mio.EUR gesteigert (Vorjahr: 664,1 Mio.EUR). Das EBIT des Konzerns erhöhte sich ebenfalls deutlich von 35,8 Mio.EUR in den ersten neun Monaten 2016 auf 43,3 Mio.EUR im aktuellen Berichtszeitraum. Dies entspricht einem Anstieg um 20,9 %. Somit lag die EBIT-Marge nach neun Monaten 2017 bei 5,8 % (Vorjahr: 5,4 %). Die deutlich bessere Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Konzerns wurde hauptsächlich vom Geschäftsbereich Core Components getragen. Der Auftragseingang des Vossloh-Konzerns lag mit 699,6 Mio.EUR unter dem hohen Wert des Vorjahres von 830,3 Mio.EUR. 2016 hatte der Geschäftsbereich Transportation im dritten Quartal einen Großauftrag in Höhe von 140 Mio.EUR verzeichnen können. Zum 30. September 2017 belief sich der Auftragsbestand im Vossloh-Konzern auf 719,8 Mio.EUR (Vorjahr: 748,8 Mio.EUR).

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 12:24

Vom 19. bis 21. Oktober 2017 organisierten der Internationale Eisenbahnverband (UIC) und der spanische Netzbetreiber (ADIF) die 6. Internationale Bahnhofskonferenz „NEXTSTATION” unter dem Motto „Smart Stations in Smart Cities“. Unter den rund 400 Teilnehmern aus 30 Ländern befanden sich alle wichtigen Partner des Bahngeschäfts: Vertreter von Regierungen, internationalen Organisationen, Bahnunternehmen sowie Bahnhofsmanager, Behörden, Dienstleister, Hersteller, Architekten, Städtebauer, Forscher usw.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 12:16

Nicht nur in Drittweltländern, sondern auch in Deutschland gelten die Straßenmilieus der Großstädte als Brutstädten gefährlicher Infektionskrankheiten. Besonders gefährdet sind unerfahrene jugendliche Straßenkinder und junge Obdachlose. Krätze, Geschlechtskrankheiten, Wundinfektionen, Erkältungskrankheiten aber auch ungewollte Schwangerschaften sind auf der Straße Dauerrisiken. Der 1. Platz des diesjährigen Charity Award des renommierten Springer Medizin Verlags erhielten daher die Off Road Kids Stiftung und die BAHN-BKK für ihre gemeinsame Präventionsinitiative "STREETWORK+".

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 07:30

Vnesheconombank und Eurasian Resources Group (ERG) haben eine Erklärung unterzeichnet, die die Grundsätze der strategischen Kooperation bei der Finanzierung von Investitionsprogrammen und anderen Aktivitäten der ERG in Kasachstan in Zusammenhang mit der Lieferung russischer Industrieprodukte festlegt. Die Unterzeichnungszeremonie fand in Astana im Rahmen der Verhandlungen zwischen VEB, VEB-Leasing und ERG statt. Unterzeichner des Dokuments waren Daniil Algulyan, Senior Vice President and Head of International Business, Export and Financial Institutions bei Vnesheconombank, und Ilmir Masgutov, Generaldirektor von ERG Commercial Centre LLP.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 15:19

Tampere

Transtech Oy, ein Tochterunternehmen der Škoda Transportation wird bis zu 54 neue Straßenbahnen vom Typ ForCity Smart Artic in die finnische Stadt Tampere liefern. Die Fahrzeuge sollen auf einer neu errichteten Strecke, die 2021 fertiggestellt wird, eingesetzt werden. Tampere hat im ersten Schritt eine Option für insgesamt neunzehn Straßenbahnen einschließlich Full Service gezogen. Der Wert des Vertrages beträgt 2,7 Milliarden Kronen.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 12:20

Um unseren Wachstumskurs zu ermöglichen, hat sich der schwedische Bahnbetreiber Hector Rail entschlossen, sein deutsches Unternehmen als eigenständige Geschäftseinheit unter der Führung eines neuen Geschäftsführers zu gründen. Zu diesem Zweck wurde Stig Kyster-Hansen zum Geschäftsführer von Hector Rail in Deutschland ernannt, gab Joakim Landholm, CEO der Gruppe, heute (23.10.17) bekannt. In seiner Funktion wird Stig Kyster-Hansen ein neues Mitglied der Konzernleitung sein.

weiterlesen ...

Sonntag, 22 Oktober 2017 13:26

dba1dba2

Besonders Lokführer, Fahrdienstleiter, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Elektroniker und Mechatroniker werden von der DB gesucht. Fotos: DB AG/van Endert.

Die Deutsche Bahn (DB) veranstaltet von 5. bis 11. November das größte Bewerbungsgespräch Deutschlands. Von Sonntag bis Samstag werden in sieben Städten insgesamt 3.000 Interviews angeboten.  In Hamburg, München, Nürnberg, Köln, Berlin, Mannheim und Frankfurt (Main) haben Interessierte täglich von 6 bis 22 Uhr die Möglichkeit, sich zu informieren und persönlich vorzustellen. Rund 250 DB-Mitarbeiter sind im Einsatz. Die Entscheidung, ob die Bewerbung erfolgreich war, fällt direkt vor Ort.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 12:22

Alstom und NTL erhielten für Aptis, ihren neuen Elektrobus, die Innovations-Auszeichnung bei der Busworld-Ausstellung in Kortrijk, Belgien. Aptis' einzigartiges Design - basierend auf der Grundlage einer Straßenbahn - macht es zu einer einzigartigen Mobilitätslösung.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 12:08

Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH setzt für Ihren erfolgreichen Betriebsstart in Deutschland unter anderem auf innovative IT-Lösungen für hochwertigen und zuverlässigen Personenverkehr. Die Go-Ahead nutzt dafür das Produkt DatNet und wird mit ihrem Partner ETC – Gauff Mobility Solutions eine unternehmensweite Datendrehscheibe aufbauen.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 09:30

Wie das französische Wirtschaftsblatt Les Echos berichtet, erklärte sich Thales während der Pressevorstellung des Ergebnisses für die ersten neun Monate 2017 bereit, an der Konsolidierung des Eisenbahnsignalisierungssektors teilzunehmen, nachdem Alstom und Siemens ihren Zusammenschluss verkündet haben, der den kanadischen Konzern Bombardier ausgrenzt. "Dies ist keine Notwendigkeit, aber wir sind offen für jede Transaktion, bei der wir unsere Position im Bahnbereich unter der Führung von Thales stärken können", sagte der Finanzdirektor Pascal Bouchiat gegenüber den anwesenden Analysten.

weiterlesen ...