english

Industrie (895)

Montag, 01 April 2019 10:21

Dietmar Wiesinger (41) wurde mit 1. April zum Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Vorstands der Kapsch CarrierCom ernannt. In dieser Position ist Dietmar Wiesinger für den Bereich Global Sales verantwortlich. Er übernimmt diese Position von Thomas Schöpf, der seit 2010 COO und Vorstandsmitglied der Kapsch CarrierCom war.

weiterlesen ...

Montag, 01 April 2019 07:00

Die Geschäfte der führenden Unternehmen in der globalen Bahnindustrie laufen im ersten Quartal 2019 weiterhin sehr gut. Das zeigt der aktuelle SCI RAIL BUSINESS INDEX – eine regelmäßige Befragung der Top-Manager der weltweiten Bahnbranche durch das Beratungsunternehmen SCI Verkehr.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 16:50

Stadler Rail AG («Stadler», das «Unternehmen»), ein weltweit führender, spezialisierter Hersteller von Schienenfahrzeugen und zugehörigen Systemen mit Hauptsitz in Bussnang, Schweiz, gibt heute den Start des Börsengangs («IPO») bekannt. Der Kotierungsprospekt wird heute veröffentlicht und das Bookbuilding- Verfahren beginnt am Montag, 1. April 2019.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 10:00

Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat weitere Vereinbarungen zum Portfolioausbau unterzeichnet. Seit Jahresbeginn 2019 wurden Transaktionen mit einem Volumen von EUR 32,5 Mio. abgeschlossen - darunter der Erwerb von 234 Flachwagen, 40 Kesselwagen sowie 80 Containertransportwagen.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 08:49

marta

Stadler hat von der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) den Zuschlag für die Lieferung von 127 METRO-Zügen mit zwei Optionen für je 25 weitere Züge erhalten. Für Stadler ist dies der erste grosse Metroauftrag in den USA und die grösste Bestellung von Fahrzeugeinheiten in der Geschichte des Unternehmens überhaupt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:05

thallys

Le Grand Départ, der Auftakt der Tour de France findet am 6. Juli 2019 zum zweiten Mal in der Geschichte des berühmten Radrennens in Brüssel statt. Um dies zu feiern streift sich der rote Hochgeschwindigkeitszug Thalys voller Vorfreude das gelbe Trikot über. Heute Morgen fuhr der gelbe Tour de France-Thalys aus Paris kommend im Brüsseler Südbahnhof ein, wo er von der Radsportlegende und fünffachem Tour de France Sieger Eddy Merckx feierlich signiert wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:00

trapeze

Mit dem Haltestellenanzeiger SmartInfo E-Paper von Trapeze können Verkehrsunternehmen ihren Fahrgästen attraktive Echtzeitinformationen kosteneffizient an allen Standorten anbieten – auch an kleineren Haltestellen und ohne Stromanschluss.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 14:27

IVU Traffic Technologies ist weiter auf Erfolgskurs: Im heute veröffentlichten Geschäftsbericht vermeldet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr das beste Ergebnis in der über 40-jährigen Geschichte des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen – Umsatz (77,8 Mio. Euro), Rohergebnis (52,1 Mio. Euro) und EBIT (6,7 Mio. Euro) – lagen deutlich über dem Vorjahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 11:39

Kapsch CarrierCom stärkt sein Portfolio für Bahnbetreiber. Möglich wird dies durch die Etablierung einer starken Partnerschaft mit 3Binfra, dem österreichischen Spezialisten für Asset-Management-Systeme. INFRALIFE®ist eine dedizierte Infrastruktur- und Bahnsoftwarelösung, die Service- und Diagnosesysteme umfasst, Messdaten zuordnet und einzelne Störfälle entlang der Strecke visualisiert. Für die Luxemburger Eisenbahnen wurde das neue gemeinsame Angebot bereits erfolgreich umgesetzt. Kapsch agiert als bevorzugter Vertriebspartner und Systemintegrator.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 08:40

Die Vossloh AG hat heute ihren Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung entsprach den Prognosen des Konzerns und war in einem herausfordernden Marktumfeld insgesamt zufriedenstellend. Dabei belief sich der Konzernumsatz im Jahr 2018 auf 865,0 Mio.€ und lag somit um 5,8 % unter dem Vorjahreswert von 918,3 Mio.€. Ursächlich für diesen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr war die projektbedingt schwächere Umsatzentwicklung des Geschäfts mit Schienenbefestigungssystemen in China.

weiterlesen ...