english

Industrie (1569)

Donnerstag, 03 September 2020 10:30

Auch wenn Ingenieure bereits in der Vergangenheit bei der Berechnung der möglichen Belastung von Brücken große Reserven eingeplant haben, könnten diese in Zukunft aufgebraucht sein. Der starke Anstieg des Schwerverkehrs in den vergangenen Jahrzehnten sorgt laut dem Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) dafür, dass umfängliche Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen zur Verbesserung des Zustandes und Erhöhung der Tragfähigkeit vieler älterer Brücken erforderlich sein werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 September 2020 13:04

Die Europäische Kommission hat den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über die niederländische NPROXX B.V. durch die US-amerikanische Cummins Inc. und die Enrichment Technology Company Ltd. ("ETC") aus dem Vereinigten Königreich nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 September 2020 10:15

merak1merak2
Fotos Knorr-Bremse.

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme sowie weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, vereint seine globalen Geschäfte im Bereich Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme für Schienenfahrzeuge unter der neuen Dachmarke MERAK.

weiterlesen ...

Dienstag, 01 September 2020 12:06

foto johann ubben
Fotos Captrain.

Jan Läzer (Foto links) wird Geschäftsführer der Dortmunder Eisenbahn GmbH (DE) und der DE Infrastruktur GmbH (DE-I). Johann Ubben tritt als Geschäftsführer von Captrain Deutschland CargoWest GmbH (CCW) und Captrain Netherlands B.V. (CT-NL) in die Captrain-Gruppe ein.

weiterlesen ...

Dienstag, 01 September 2020 10:10

oebb rcg smartlink
Foto ÖBB RCG.

Ausgerichtet auf die Bedürfnisse ihrer Kunden arbeitet die ÖBB Rail Cargo Group seit Jahren daran, ihre Services, Leistungen und End-to-End Logistikprozesse in die digitale Welt zu überführen. Mit SmartLINK wird Kunden am 1. September nun der Link in diese Welt zur Verfügung gestellt. Das Tool ermöglicht den Zugang zum Leistungsspektrum und stellt dabei eine klare Übersicht aller möglichen Bausteine, die es für den Güterverkehr auf Schiene benötigt, zur Verfügung.

weiterlesen ...

Montag, 31 August 2020 13:35

Der Schiene kommt bei Warenverkehren eine entscheidende Bedeutung zu: Kein anderer Verkehrsträger transportiert so große Gütermengen mit so geringem Personal- und Ressourceneinsatz über so weite Distanzen. Um den Schienengüterverkehr gegenüber anderen Verkehrsträgern langfristig wettbewerbsfähig zu machen und damit auch das politische Ziel einer dauerhaften Steigerung seines Anteils am Modal Split zu erreichen, bedarf es jedoch neuer Wege – und der Zusammenarbeit der gesamten Branche. Genau hier setzt die von der VTG entwickelte Digitalplattform traigo an, die nach einer intensiven Testphase nun in den regulären Betrieb übergeht.

weiterlesen ...

Montag, 31 August 2020 12:41

dsc 4198
Foto DB AG / Oliver Lang.

Startschuss für ein neues Zeitalter im Güterverkehr: Zum ersten Mal hat die Deutsche Bahn einen völlig neuen Kupplungsmechanismus für ihre Güterwagen präsentiert. Die Digitale Automatische Kupplung (DAK) beschleunigt das Zusammenstellen von Güterzügen. Sie erhöht dadurch Kapazität und Qualität des Güterverkehrs und trägt so zum Gelingen der Verkehrswende bei.

weiterlesen ...

Montag, 31 August 2020 11:28

Im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND (Modernitätsfonds) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur arbeiten das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF) beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sowie das Geographische Institut der Universität zu Köln erstmals in einem Verbundvorhaben zusammen. Das im Juli 2020 gestartete Projekt mHUB-B mit einer Laufzeit von 12 Monaten wird durch den mFUND des BMVI mit insgesamt 100.000 Euro gefördert.

weiterlesen ...

Montag, 31 August 2020 11:20

Angesichts der COVID-19-bedingten weltweiten Unsicherheiten in der Bahnindustrie erwartet SCI Verkehr einen starken Rückgang des Neugeschäfts von Diesellokomotiven (-24% in den Jahren 2020-2024). In vielen Ländern wird die Pandemie anvisierte Beschaffungen obsolet machen, oder zugunsten von Modernisierungen verwerfen und so die Reduzierung der Dieselflotte weiter beschleunigen. Kernländer wie China oder ganze Regionen wie Westeuropa wendeten sich aber bereits vor der Pandemie im Neufahrzeuggeschäft zunehmend von der Dieseltraktion ab. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 27 August 2020 12:53

Die Deutsche Bahn AG, Einkauf Schienenfahrzeuge und Schienenfahrzeugteile, hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Vorbereitungsarbeiten an der Lackoberfläche bei ICE2-Schienenfahrzeugen der DB Fernverkehr AG ausgeschrieben (2020/S 165-401371).

weiterlesen ...