english

Industrie (1205)

Montag, 14 Oktober 2019 11:19

rr 2

Louise Öfverström wird zum 1. Januar 2020 neue Finanzchefin des Rolls-Royce-Geschäftsbereichs Power Systems und damit Finanzvorständin der Rolls-Royce Power Systems AG. Sie übernimmt die Aufgaben von Wolfgang Widlewski.

weiterlesen ...

Montag, 14 Oktober 2019 11:15

Frau Prof. Dr. Corinna Salander wird Leiterin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung (DZSF) beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA). Die Physikerin und promovierte Ingenieurin, die seit 2014 einen Lehrstuhl für Schienenforschung an der Universität Stuttgart innehat, wird ihr neues Amt zum 1. Januar 2020 antreten.

weiterlesen ...

Sonntag, 13 Oktober 2019 14:04

Mit einer europaweiten Ausschreibung sucht DB Energie, der Energieversorger der Deutschen Bahn, Vertragspartner für den Abschluss von Rahmenverträgen für die Stromlieferung aus erneuerbaren Energien. Mit dem Abschluss dieser sogenannten grünen PPA (Power Purchase Agreements) baut die DB ihr grünes Kraftwerksportfolio weiter aus und stellt sich so ihrer Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 12:05

foto 1foto 2

Rudolf Jelinek (l.), 1. Bürgermeister der Stadt Essen, taufte eine Lok auf den Namen "Zollverein". Wolfgang Birlin (v.l.n.r.), Dennis Riller (AM), Kokerei-Vorstand Jörn Pufpaff und Mirko Strauss (WHE) begleiteten die Zeremonie. Die vier Lokomotiven auf dem Gelände der Kokerei Prosper. Fotos Volker Wiciok/WHE.

Die Taufe eines Schiffes auf einen bestimmten Namen ist seit Urzeiten ein feierlicher Akt. Der Brauch soll bereits weit vor Christi Geburt entstanden sein, statt Sekt wurden damals allerdings Opfer gebracht. Dass Lokomotiven getauft werden, kommt hingegen eher selten vor. Auch für die RheinCargo ist die Taufe von drei neuen Loks ein Novum. Aber die Zeremonie hat ihre eigene Geschichte.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 10:30

rr1rr2

Rolls-Royce hat für seine Produkt- und Lösungsmarke MTU ein Microgrid-Validation-Center in Betrieb genommen. Die mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Millionen Euro erstellte Anlage in Friedrichshafen, am Sitz des Rolls-Royce-Geschäftsbereichs Power Systems, kann den Echtbetrieb von Microgrids unterschiedlicher Art und Größe wirklichkeitsgetreu simulieren.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 07:00

Beim diesjährigen internationalen Autodesk Rail Summit in Frankfurt am Main präsentieren die BIM- und GIS-Experten der Pöyry Deutschland GmbH gemeinsam mit Esri Deutschland, wie BIM und GIS interoperabel für die Planung von Umweltmaßnahmen in Infrastrukturprojekten erfolgreich eingesetzt werden können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 Oktober 2019 10:12

doppelmayr1dopplmayer2

Fotos Doppelmayr.

Die Doppelmayr Holding SE erzielte für das Geschäftsjahr 2018/2019 einen Rekordumsatz von 935 Millionen Euro. Kräftige Impulse durch Seilbahnen im urbanen Sektor, investitionsstarke Kunden im Winterbereich und Großprojekte im Materialtransport resultierten in einer Umsatzsteigerung von 10,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Unternehmensgruppe verdeutlicht zudem mit neuen Produkten und digitalen Entwicklungen ihre führende Position hinsichtlich Technologie und Innovation.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Oktober 2019 13:01

utlc

Foto UTLC-ERA.

"Wir müssen mehr tun", ist unisono die Haltung der deutschen Wirtschaft, wenn die Rede auf die Neue Seidenstraße und den Frachtverkehr auf der Schiene kommt. Die deutsche Wirtschaft ist somit agiler als die deutsche Politik. Denn noch scheint die Belt & Road Initiative (BRI) in Berlins Bundesministerien eine untergeordnete Rolle zu spielen.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Oktober 2019 12:30

avg cargo © avg

Mit der Anschaffung einer neuen dieselelektrischen Güterlok DE18 von Vossloh setzt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihren Wachstumskurs im Gütergeschäft weiter fort. Foto AVG.

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) baut ihre Cargo-Sparte weiter aus. Mit der Investition von 2,83 Millionen Euro in eine neue DE18-Güterlok aus dem Hause Vossloh vergrößert das in Karlsruhe ansässige Verkehrsunternehmen seine Kapazitäten für den Schienen- Güterverkehr am Oberrhein. Damit stehen der AVG nun sechs Loks für ihr leistungsstarkes Dienstleistungs-Angebot zur Verfügung.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Oktober 2019 11:42

siemens

Siemens Mobility, die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (ViP), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM), die Codewerk GmbH und Mapillary planen die gemeinsame Forschung an einem vollautomatisierten Straßenbahndepot. Das Projekt trägt den Namen AStriD („Autonome Straßenbahn im Depot“) und wird nun vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der Förderrichtlinie Modernitätsfonds („mFUND“) gefördert.

weiterlesen ...