english

Donnerstag, 14 März 2019 11:18

Siemens/Paribus: Rahmenvertrag über 25 Smartron-Lokomotiven

Siemens Mobility und die Paribus Holding GmbH & Co. KG, ein in Hamburg ansässiger Investment- und Assetmanager für Bahnfahrzeuge und Immobilien, haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 25 Smartrons geschlossen. Das Investment wurde von Paribus für die in Paris ansässige Private Equity Investmentgesellschaft RIVE Private Investment arrangiert und strukturiert. Das Asset-Management der Lokomotiven übernimmt der zu Paribus gehörende Rail-Assetmanager northrail GmbH.

Vier Lokomotiven im Wert von jeweils 2,5 Millionen Euro wurden bereits abgerufen. Drei davon wurden von der Paribus-Tochter northrail GmbH an die TX Logistik AG vermietet. Die Lokomotiven sind für den Güterverkehr in Deutschland vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge erfolgt ab Oktober 2019. Siemens Mobility übernimmt auch die Instandhaltung der Loks für einen Zeitraum von acht Jahren.

„Mit dem neuen Smartron bieten wir unseren Kunden ein leistungsfähiges und zuverlässiges Fahrzeug, das auf eine Standardvariante festgelegt ist und dadurch einen einfachen Kaufprozess möglich macht. Als vorkonfigurierte Lok erlaubt der Smartron unseren Kunden einen kosteneffizienten Betrieb bei hoher Betriebssicherheit“, sagt Sabrina Soussan, CEO von Siemens Mobility.

„Mit dem Zuwachs der northrail-Flotte durch die Smartron-Lokomotiven von Siemens Mobility gehen wir einen weiteren großen Schritt in Richtung intelligente und ressourcensparende Lokflotte“, sagt Dr. Volker Simmering, Geschäftsführer der Paribus Holding GmbH & Co. KG und geschäftsführender Gesellschafter der northrail GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass sich TX Logistik als erster Mietkunde für diesen zuverlässigen und auf erprobter Technik basierenden Lokomotiven-Typ entschieden hat.“

Der Smartron basiert auf bewährten Komponenten des Vectron, die ihre Zuverlässigkeit bereits in über 180 Millionen Betriebskilometern bei mehr als 600 ausgelieferten Lokomotiven bewiesen haben. Der Smartron ist für das 15-kV-AC- Spannungssystem ausgelegt und mit dem Zugsicherungssystem PZB/LZB ausgerüstet. Die Lokomotive wird standardmäßig in der Farbe "capriblau" ausgeliefert.

Pressemeldung Siemens

Zurück