english

Freitag, 07 Juni 2019 07:05

ILCAD: Aktionstag zur Förderung von sicherheitsbewusstem Verhalten an Bahnübergängen

SP7611 A456 Alex'polis 11 14 09 17Signalbox 'C20' Cantley 16 09 11

Unter der Schirmherrschaft der UIC findet derzeit (6./7.6.2019) in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Infrastrukturbetreiber ProRail in Amersfoort (NL) der 11. Internationale Aktionstag zur Förderung von sicherheitsbewusstem Verhalten an Bahnübergängen ILCAD ("International Level Crossing Awareness Day") statt. Beteiligt sind Bahngesellschaften und Institutionen aus 40 Ländern.

SNCF PN Malause14 06 12RP 185.689 Luebs 19 05 15
KM15337 VT627 008 e Lack 1 12 09 06P16158 2044.017 Zabok 15 12 10 03
PLK PK 25873 Gutowiec0 07 08 25Gs19807 651.002 gg Rigacs 15 08 23

In Vorträgen, einer Ausstellung sowie einer technischen Demonstration (Exkursion mit Vorführung) sollen die Gefahren an Bahnübergängen den Teilnehmern und schließlich der gesamten Bevölkerung näher gebracht werden.

Dabei sei daran erinnert, dass Unfälle an Bahnübergängen zwar nur 1% aller Verkehrsunfälle in Europa ausmachen, andererseits jedoch die Ursache für ca. 25% aller Unfälle im Schienenverkehr der europäischen Bahnen bilden. Der Internationale Eisenbahnverband UIC unterstützt das Programm durch das EU-Projekt "SAFER-LC".

Wie unterschiedlich die Sicherungstechnik bei den europäischen Bahnen ausgeführt ist und womit Triebfahrzeugführer stets rechnen müssen, zeigen die Archivbilder verschiedner Bahnübergänge in ganz Europa.

Einen besonders hartnäckigen Versuch zur Überquerung eines Bahnüberganges ha der belgische Infrastrukturbetreiber Infrabel zur ILCAD gezeigt.

Einige anschauliche Videos hat Irish Rail in das Netz gestellt.

Rüdiger Lüders

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 07 Juni 2019 05:23