english

Dienstag, 06 August 2019 16:04

Akiem: Erfolgreiche Unterzeichnung eines Finanzierungspakets in Höhe von 1.200 Mio. Euro

Am 5. August 2019 unterzeichnete die Akiem-Gruppe ein Finanzierungspaket in Höhe von 1.200 Mio. Euro zur Refinanzierung ihrer aktuellen Schulden und zur Unterstützung ihres zukünftigen Wachstums. Seit 2008 hat sich die Akiem-Gruppe zum führenden Leasingunternehmen für Lokomotiven in Kontinentaleuropa entwickelt. Diese erfolgreiche Transaktion wird das Laufzeitenprofil der Verbindlichkeiten von Akiem erhöhen und diversifizieren und die kontinuierliche Entwicklung des Rollmaterialleasings und der damit verbundenen Serviceaktivitäten vorantreiben.

Die Diversifizierung der Finanzierungsquellen und die Verlängerung der Laufzeiten wurde durch die Ausgabe von 360 Mio. Euro 10- und 15-jährigen Green Private Placements und 360 Mio. Euro 7-jähriger Bankverbindlichkeiten erreicht. Das Unternehmen sicherte sich außerdem eine CapEx-Fazilität in Höhe von 400 Mio. Euro zur Finanzierung seines mittelfristigen Wachstumsplans. Die Finanzierung erfolgte durch einen Pool von 11 führenden europäischen Banken und 7 europäischen und amerikanischen Investoren. Die Akiem-Gruppe wurde vom Crédit Agricole CIB als Schuldenberater, Green Structuring Bank und Platzierungsagent für die Refinanzierung beraten.

Die Banken sind: ABN Amro Bank, BNP Paribas, Crédit Agricole CIB, CaixaBank, Crédit Industriel et Commercial, ING Bank, KfW IPEX Bank, La Banque Postale, Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, SEB Skandinaviska Enskilda Banken und Société Générale.
Crédit Agricole CIB fungierte als Facility Agent und Security Agent, ING als Hedge Koordinator. Akiem wurde von Clifford Chance (Paris) LLP und die Kreditgeber von Latham & Watkins (London) LLP beraten.

Das Projekt wurde vom Akiem Group Finance Team unter der Leitung von Renato De Lussu, Chief Financial Officer, Stefan Gout, Head of Treasury and Financing, und Clemence Dubois, Head of Legal, geleitet.

Fabien Rochefort, CEO der Akiem-Gruppe, kommentierte das Projekt wie folgt: "Das Vertrauen und Engagement unserer Tier-1-Finanzpartner aus Europa und Nordamerika ist eine Belohnung für die Dynamik und Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells, das wir in den letzten 10 Jahren entwickelt haben. Wir sind mit den finanziellen Bedingungen dieser Transaktion sowie ihrer schnellen Umsetzung zufrieden. Wir sind stolz darauf, dass wir Green Notes mit externer Zertifizierung durch die Climate Bond Initiative herausgegeben haben, die Akiems aktive Rolle und Engagement für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft belegen. Diese Finanzierungsplattform schafft eine langfristige Basis, die uns die Möglichkeit gibt, unsere Gruppe zu entwickeln, unseren ehrgeizigen Wachstumsplan zu finanzieren und unser Leasing- und Serviceangebot zum Nutzen unserer Kunden in ganz Europa zu stärken.

Die Akiem-Gruppe ist ein bedeutender Anbieter von Lokomotivleasing und damit verbundenen Dienstleistungen in Europa. Als Eigentümer von mehr als 430 europäischen Lokomotiven ist die Akiem-Gruppe in allen wichtigen kontinentaleuropäischen Ländern tätig und erwirtschaftet einen Umsatz von über 150 Mio. Euro.

WKZ, Quelle Akiem

Zurück