english

Dienstag, 03 September 2019 15:35

UIC: Neuer Direktor Rail System beim Internationalen Eisenbahnverband UIC

Der Internationale Eisenbahnverband UIC hat einen neuen Direktor für die technische Abteilung Rail System. Christian Chavanel tritt die Nachfolge von Dr. Marc Antoni an, der für seine große Sachkenntnis anerkannt war und der die Abteilung fünf Jahre geleitet hat.

Christian Chavanel ist ein Eisenbahner mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in internationalen Projekten, Projektmanagement, Betrieb, Instandhaltung, Sicherheit, Standardisierung und Regulierung.

Er ist ausgebildeter Ingenieur und hat ein Executive MBA.

Insbesondere hatte er folgende Posten inne:
- Direktor Interoperabilität & Standardisierung, SNCF, 2014-2019;
- Vorsitzender Sector Forum Rail (ex-JPC-R), CEN-CENELEC, 2016-2019;
- Geschäftsführer (SNCF Regionalverkehr);
- Projektleiter (SNCF Regionalverkehr);
- Bahnhofsmanager beim Gare de Lyon, Paris;
- Bezirksleiter Infrastruktur.

Die UIC-Abteilung Rail System arbeitet dem Rail System Forum zu. Dieses Forum stützt sich auf seine Mitglieder, um das Bahnsystem kontinuierlich zu verbessern. Das Forum ist in 6 Bereiche aufgeteilt, die die Bahnen auf dem neuesten Stand der Technik halten und sie nahtlos mit anderen Verkehrsmitteln verbinden sollen. Dabei geht es um so vielfältige Themen wie das Zusammenwirken von Rad und Schiene, um Gleis und Oberbau, Rollmaterial, Energiemanagement, Asset Management und Betrieb, Telekom, Signaltechnik und um digitale Anwendungen.

Über 150 Fachleute wirken an den Arbeiten der Abteilung mit, die 78 laufende Projekte betreut.

Pressemeldung UIC

Zurück