english

Freitag, 06 September 2019 14:47

Voith/CRRC: Strategische Allianz zur Elektromobilität

Voith und China Railway Rolling Stock Corporation (CRRC) Limited, der weltweit größte Hersteller von Schienenfahrzeugen, planen am Freitag eine Absichtserklärung über eine strategische Allianz zu unterzeichnen, um das Geschäft im Markt für Nutzfahrzeuge weiter auszubauen und die Position in den Schienenfahrzeug- und Industriemärkten zu stärken. Die Vertragsunterzeichnung wird im Rahmen der Chinareise von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Beisein der Regierungschefs beider Länder stattfinden.

Beide Unternehmen beabsichtigen, auf dem Gebiet der elektrischen Antriebssysteme zusammenzuarbeiten. Dazu gehört auch die gemeinsame Forschung und Entwicklung im Hinblick auf die Serienproduktion von integrierten elektrischen Antriebssystemen und Komponenten für Elektrofahrzeuge, bei denen CRRC über umfangreiche Erfahrungen verfügt. Darüber hinaus verfügt Voith über mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung von Getriebe- und Antriebssystemen sowie Komponenten für Nutzfahrzeuge.

Die Planungen unterstreichen den weiteren Ausbau der langfristigen Zusammenarbeit zwischen Voith und CRRC. Voith ist seit langem Partner von CRRC. Im Januar gründeten beide Unternehmen zwei Joint Ventures mit Sitz in China, die sich auf Forschung und Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Wartung einer breiten Palette von Produkten für die Schienenfahrzeugbranche konzentrieren. Mit der zusätzlichen strategischen Kooperation werden Voith und CRRC ihr fundiertes Know-how in der Bahnindustrie bündeln, ihre globalen Lieferketten koordinieren, Synergien bei der Erschließung neuer Marktchancen fördern und die Führungspositionen in den Märkten stärken.

Pressemeldung Voith

Zurück