english

Mittwoch, 25 September 2019 11:09

Voith: RailPacks für die Regionalzugplattform Coradia Lint von Alstom

vt railpack400 500dm

Voith hat einen Vertrag mit dem Mobilitätsanbieter Alstom abgeschlossen: Im Rahmen des Exklusivvertrages liefert Voith sein RailPack 400DM, bestehend aus dem hochmodernen Voith Rail Engine und einem innovativen mechanischen Getriebe, bestimmt für den Einsatz in der Regionalzugplattform Coradia Lint von Alstom.

Die Auslieferung der RailPack 400DM Einheiten erfolgt innerhalb von fünf Jahren - dies ist Gegenstand eines kürzlich unterzeichneten Großauftrags zwischen dem Heidenheimer Technologiekonzern und dem französischen Bahnlieferanten. "Die umfassende Expertise von Voith im Bahnbereich und das tiefe Verständnis für unsere spezifischen Anforderungen machen Voith zum idealen Partner für uns", sagt Dr. Jörg Nikutta, Geschäftsführer Alstom Deutschland & Österreich. "Die im RailPack implementierten Technologien werden uns helfen, den sich wandelnden Anforderungen im regionalen und vorstädtischen Betrieb sowohl in Bezug auf Leistung als auch Nachhaltigkeit gerecht zu werden."

Ein Auftrag für die ersten 24 Einheiten wurde bereits erteilt. Für Cornelius Weitzmann, CEO Mobility bei Voith, ist dieses Vertrauensvotum fest in dem weitreichenden Domain-Know-how des Unternehmens verwurzelt: "Wir freuen uns, dass wir zum langfristigen Partner von Alstom gewählt wurden. Wie alle unsere Technologien wurde auch unser RailPack 400DM unter Berücksichtigung der spezifischen Kundenbedürfnisse entwickelt. Dieser Vertrag ist eine weitere Bestätigung dafür, dass unsere 150-jährige Erfahrung uns auch weiterhin helfen wird, die Zukunft der Bahnbranche zu sichern."

Maximale Leistung, geringste Emissionen

Ab April 2021 liefert Voith seine diesel-mechanischen RailPack 400DM Einheiten für den Einsatz in der Regionalzugplattform Coradia Lint von Alstom. Teil der Einheit ist der emissionsarme, dieselbetriebene Voith Rail Engine. Mit seiner erstklassigen Leistungsdichte von bis zu 480 kW und einem maximalen Drehmoment von 2800 Nm ermöglicht er eine Geschwindigkeit von bis zu 145 km/h. Dank des hocheffizienten Abgasnachbehandlungssystems entspricht der Motor der 2021 in ganz Europa in Kraft tretenden Abgasnorm Stage V.

Innovatives Getriebe für Schienenfahrzeuge

Ebenfalls im RailPack 400DM enthalten ist ein innovatives mechanisches Getriebe, das auf dem bewährten DIWARail von Voith basiert. Es bietet einen verbesserten Kraftstoffverbrauch und trägt zusätzlich zu einem umweltfreundlichen Betrieb des Systems bei. Als Einzelprodukt wird das neue Getriebe 2020 offiziell vorgestellt.

Pressemeldung Voith Group

Zurück