english

Donnerstag, 28 November 2019 11:34

Trapeze: Auf der IT-Trans 2020 gut gerüstet für den Wandel im ÖPNV

bild 2 display smallbild 3. ticompact 09

Der öffentliche Verkehr wandelt sich laufend und stellt ÖPNV-Betreiber vor immer neue Herausforderungen. Es sind modernste Betriebsleitsysteme gefragt, die konventionelle Flotten, E-Busse sowie autonome Fahrzeuge überwachen und steuern. Wichtig bleibt auch die stets konsistente und jederzeit verfügbare Fahrgastinformation. Von entscheidender Bedeutung ist auch die Einnahmensicherung über einfaches und transparentes Fahrgeldmanagement (Ticketing).

Am Stand H1 in Halle 1 erfahren die IT-Trans-Besucher mehr darüber, wie Trapeze die Verkehrs­betriebe effizient unterstützen kann.

Trapeze kennt die heutigen und künftigen Herausforderungen für Verkehrsbetriebe und Verkehrs­verbünde. Dank 50-jähriger Branchenerfahrung, Expertenwissen, Innovationskraft und höchstem Qualitätsanspruch ist das Unternehmen immer einen Schritt voraus. Seine innovativen und zukunftsweisenden ITCS-Lösungen eignen sich nicht nur für grosse und mittlere Verkehrs­betriebe, sondern auch für kleinere Transportunternehmen.

Trapeze an der IT-TRANS 2020

An der kommenden IT-TRANS in Karlsruhe, vom 3. bis 5. März 2020, zeigt Trapeze am Stand H1 in Halle 1 innovative Lösungen für Planungssysteme, Betriebshof-management, Betriebsleittechnik, Fahrzeugausrüstung, Fahrgastinformation und - zusammen mit der Trapeze-Tochter Systemtechnik - auch Lösungen für Fahrgeldmanagement.

Trapeze-Produkte im Fokus

Betriebsleitsysteme für Personentransportunternehmen jeder Grösse
Mit der neuesten Generation des Betriebsleitsystems LIO bietet Trapeze Software-Unterstützung für alle Betriebsgrössen an. Neben dem bewährten Produkt "LIO Enterprise" mit seinen umfassenden Funktionalitäten und vielfältigen Parametrierungsmöglichkeiten steht nun mit "LIO Professional" eine Version zur Verfügung, die speziell auf die Bedürfnisse kleinerer Verkehrs-betriebe zugeschnitten ist. Hauptmerkmal dieser kosteneffizienten Lösung ist die Kombination von Bordrechner und Fahrscheindrucker in einem Gerät.

Effizientes E-Bus-Flottenmanagement
Trapeze verfügt über ein zukunftsweisendes Produktsortiment für effizientes Betriebshof­management. Die einzelnen Module bieten Verkehrsbetrieben wertvolle Unterstützung für verschiedenste Aspekte des Betriebshofmanagements. Die Lösungen können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden - ganz nach den Bedürfnissen des jeweiligen Betriebs und dessen Anforderungen.

Neue Fahrschein-Entwerter
Verkehrsbetriebe müssen oft knapp kalkulieren, trotzdem wünschen sie sich eine einheitliche Gestaltung ihrer Infrastruktur, beispielsweise bei Fahrschein-Entwertern. Doch können sie sich Entwerter in den eigenen Unternehmensfarben oder als Werbefläche überhaupt leisten? Mit den neuen Modellen von Trapeze-Elgeba wird genau dies möglich: Innen robuste und wartungsfreie Technik, aussen genau das gewünschte Design - ohne Zusatzkosten! Wer nach einem Entwerter sucht, der sich für Papier- und E-Tickets gleichzeitig eignet, dem steht das Hybrid-Modell ticompact 09 zur Verfügung.

Neue Dimension der Fahrgastinformation an Haltestellen
Besucher des Trapeze-Stands werden staunen über die schlanken Haltestellenanzeiger SmartInfo E-Paper und ihre technischen Möglichkeiten! Die Displays eröffnen den Verkehrs­betrieben eine Vielfalt an neuen Einsatzmöglichkeiten - sie sind kostengünstig und flexibel einsetzbar, da sie keinen Stromanschluss benötigen.

Innovative Lösungen für die Mobilität von morgen
Die AMoTech GmbH ist ein Tochterunternehmen von Trapeze, es bietet Dienstleistungen und entwickelt Lösungen für den Personentransport durch selbstfahrende Fahrzeuge. Zu den Kern­kompetenzen von AMoTech zählt die Integration selbstfahrender Fahrzeuge in bestehende Betriebs­leitsysteme für Linienverkehr und Bedarfsverkehr als Lösung für die erste und letzte Meile. Im Fokus stehen dabei auch die notwendigen Sicherheitsfunktionen für den fahrerlosen Betrieb.

Alle Besucherinnen und Besucher der IT-TRANS sind herzlich eingeladen zu einer Fahrt mit einem selbstfahrenden Fahrzeug zwischen den Messehallen. Dabei können sie die neue Technologie sowie die Integration des Fahrzeugs in ein Leitsystem hautnah selbst erleben.

Live-Veranstaltungen
Trapeze ist auch im kommenden Jahr wieder Platinum-Sponsor der IT-TRANS und lädt am Dienstag, 3. März 2020, die Messebesucher ein zum IT-Family Dinner. Ort: ZKM - Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe.

Pressemeldung Trapeze Switzerland GmbH

Zurück