english

Freitag, 29 November 2019 11:11

PSI: Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft führt Personaldisposition Profahr der PSI-Tochter Moveo ein

sde1sde2

Auch Dampflokführer werden per Software eingesetzt. Fotos SDG.

Die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH (SDG) hat die Moveo Software GmbH, ein Tochterunternehmen der PSI Transcom GmbH, mit der Implementierung der operativen Personaldisposition Profahr beauftragt. Ende des Jahres soll bereits die Inbetriebnahme der Dispositionslösung für die derzeit 102 Beschäftigten erfolgen.

Bei der SDG mussten die Daten bisher für jeden Arbeitsschritt kosten- und ressourcenintensiv in der Dienstplanung und -abrechnung neu eingegeben werden. "Mit der neuen Komplettlösung erleichtern wir die internen Prozesse, vermeiden Redundanzen bzw. doppelte Eingaben und haben alle Daten schnell und aktuell verfügbar" so Stefan Schwarz, Leiter Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der SDG.

"Der Profahr-Kundenkreis verzeichnet mit der SDG einen weiteren Zuwachs und zählt inzwischen über 60 Unternehmen", so Moveo-Geschäftsführer Alvar Schulze. "Spannend ist dieser Auftrag nicht zuletzt, da hier Tradition und Moderne so wunderbar miteinander verschmelzen. Das zeigt, dass die beiden Welten auch in der heutigen Zeit nicht in Konkurrenz zueinanderstehen müssen", ergänzt Matthias Kramp, ebenfalls Geschäftsführer bei Moveo.

Die SDG mit Sitz im Sächsischen Annaberg-Buchholz ist Betreiber der Schmalspurbahnen Radebeul Ost-Radeburg, Freital-Hainsberg-Kurort Kipsdorf und Cranzahl-Kurort Oberwiesenthal. Sie entstand 2007 aus der vormaligen BVO Bahn und gehört seit Anfang 2019 den Verkehrsverbünden Mittelsachsen (VMS) und Oberelbe (VVO). Weit über 600.000 Fahrgäste fährt das Unternehmen jährlich mit Dampflokomotiven und historischen Wagen durch die touristisch attraktiven Ausflugsregionen Sachsens.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit knapp 2.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Pressemeldung PSI Software AG

Zurück