english

Sonntag, 15 Oktober 2017 15:26

UIC: Treffen aller wichtigen Partner für den Ausbau und Betrieb der Bahnhöfe in Madrid 

Vom 19. bis 21. Oktober findet die internationale Bahnhofskonferenz der UIC NEXTSTATION 2017 in Madrid statt. Ausgerichtet wird diese Konferenz gemeinsam vom Internationalen Eisenbahnverband (UIC) und dem spanischen Infrastrukturmanager (ADIF) unter der Schirmherrschaft des spanischen Ministeriums für Entwicklung. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt auf der Transformation des internationalen Bahnsektors durch die Digitalisierung.

Motto der Konferenz ist „Smart Stations in Smart Cities”. Redner von Weltrang, darunter Vertreter der Bahnen (Spanien, Frankreich, Russland, Deutschland, Japan, Belgien, Niederlande, Iran, Korea, Schweden, Türkei, Finnland, Italien, Marokko und Schweiz), Entscheidungsträger, Vertreter der Industrie und der Universitäten referieren über die jüngsten Entwicklungen im Bau und Betrieb der Bahnhöfe sowie deren Integration in das Stadtbild. Es werden Erfahrungen und Good Practice zu diversen Themen ausgetauscht: Verbindung von Städten, Dienstleistungen und Technologien, CO2-arme Bahnhöfe, städtische Dienstleistungen, Wettbewerbsfähigkeit, Innovationen, Big Data, Governance, Zugänglichkeit, Intermodalität, kommerzielle Wertschöpfung, Sicherheit, Integration in das Stadtbild, soziale Netzwerke und vieles mehr.

Ferner wird ein Universitätswettbewerb zum Thema „The Station of the future” ausgerichtet, im Rahmen dessen junge Diplomingenieure und -architekten neue und innovative Ideen einbringen können.
Ferner finden 2 Podiumsdiskussionen und 8 parallele Workshops sowie eine Fachmesse statt, auf der die Partner der Bahnen Gelegenheit haben, ihre Produkte und Dienstleistungen rund um den Bahnhof vorzustellen. NEXTSTATION 2017 findet im Eurostars Madrid Tower Hotel in der Nähe des Bahnhofs Chamartin im neuen Bankenviertel von Madrid statt.

Pressemeldung UIC

Zurück