english

Montag, 16 Oktober 2017 12:02

Neska: Alcotrans Container Line wird zur Neska Container Line

Die zur neska-Gruppe in Duisburg gehörende Alcotrans Container Line B.V. mit Sitz in Dordrecht ändert im Zuge des neuen Marken-Auftritts der neska auch ihren Firmenamen in neska Container Line B.V.

"Wir möchten dadurch deutlich machen, dass unsere Standorte unter einem Dach eine bestens vernetzte Einheit bilden, die sämtliche Logistik-Leistungen aus einer Hand bietet", erläutert Volker Seefeldt, Vorsitzender der neska-Geschäftsführung. "Der Name neska soll nun zur Stärkung der Marktpräsenz voran gestellt werden".

Die zum neska Container-Netzwerk (neska INTERMODAL) gehörende neska Container Line B.V. ist auf trimodale Verkehre zwischen den westlichen Nordsee-häfen und den Hinterlandterminals der Gruppe spezialisiert und setzt dabei überwiegend auf das Binnenschiff. "Mit der Namensänderung haben wir sofort einen nachvollziehbaren Produktnamen, der zudem eine höhere Unternehmensidentifikation verspricht", so Seefeldt weiter.

Pressemeldung Neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH

Zurück