Diese Seite drucken
Montag, 23 März 2020 11:14

EBA: Neue Fachmitteilungen vom Eisenbahnbundesamt

Das Eisenbahnbundesamt hat zwei neue Fachmitteilungen "Hinweise für Antragsteller in der Umstellungsphase zum 4. Eisenbahnpaket" und "Umstellung von Eisenbahnfahrzeug-Führerschein nach VDV-Schrift 753" veröffentlicht:

Hinweise für Antragsteller in der Umstellungsphase zum 4. Eisenbahnpaket

Um die Unternehmen, die in der aktuellen Umstellungsphase zum 4. Eisenbahnpaket erstmalig oder erneut eine Sicherheitsbescheinigung benötigen, zu unterstützen, ergänzt das EBA seine mit der  Fachmitteilung 03/2020 vom 14.01.2020 veröffentlichten Informationen um einige wichtige Bearbeitungshinweise.

Umstellung von Eisenbahnfahrzeug-Führerschein nach VDV-Schrift 753

Triebfahrzeugführer, die bei einer ehemaligen "Regionalbahn" tätig sind und das "übergeordnete Netz" befahren, dürfen ihren Eisenbahnfahrzeug-Führerschein nach VDV-Schrift 753  („VDV-Führerschein“) bis zum 05.12.2022 weiter verwenden. Die Umstellung der Fahrberechtigung zum europaweit einheitlichen Triebfahrzeugführerschein gemäß Triebfahrzeugführerschein-Verordnung (TfV) kann bis spätestens zum 06.12.2021 beantragt werden. Verspätet eingegangene Anträge können nicht bearbeitet werden. Es gilt das Eingangsdatum im Eisenbahn-Bundesamt (EBA).

Quelle EBA

Zurück