english

Montag, 23 Oktober 2017 12:20

Hector Rail: Stig Kyster-Hansen wird Geschäftsführer einer neuen Geschäftseinheit Deutschland

Um unseren Wachstumskurs zu ermöglichen, hat sich der schwedische Bahnbetreiber Hector Rail entschlossen, sein deutsches Unternehmen als eigenständige Geschäftseinheit unter der Führung eines neuen Geschäftsführers zu gründen. Zu diesem Zweck wurde Stig Kyster-Hansen zum Geschäftsführer von Hector Rail in Deutschland ernannt, gab Joakim Landholm, CEO der Gruppe, heute (23.10.17) bekannt. In seiner Funktion wird Stig Kyster-Hansen ein neues Mitglied der Konzernleitung sein.

Der geborene Däne besitzt vielfältige Erfahrung in der europäischen Schienengüterverkehrsbranche, war in führenden Positionen im DB-Konzern in Deutschland und Skandinavien tätig und war maßgeblich an der Gründung von ERS Railways in den Niederlanden und Deutschland beteiligt. Kyster-Hansen ist Absolvent der Copenhagen Business School.

Um Hector Rail in Deutschland einen gut durchdachten und kontrollierten Übergang zu einem eigenständigen Geschäftsbereich sowie eine kontrollierte Trennung von Hector Rail Scandinavia zu ermöglichen, wird die Ernennung zum Geschäftsführer zum 1. Januar 2018 wirksam. In der Zwischenzeit wird er die Hector Rail Group in Vollzeit beratend unterstützen. Bis zum 1. Januar 2018 bleibt David Knowles als Geschäftsführer für Skandinavien und Deutschland verantwortlich.

WKZ, Quelle Hector Rail

Zurück