english

Donnerstag, 16 April 2020 13:49

VDB: Tag der Logistik 2020 - Deutschland kann in der Krise auf die Schienenlogistik vertrauen.

In Deutschland und europaweit findet am 16. April 2020 der Tag der Logistik statt. Unter dem Motto "Logistik macht's möglich" geben Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung allen Interessierten einen Einblick in ihre Betriebe, Logistik-Institute stellen Forschungsprojekte vor, Bildungsinstitute präsentieren ihre Angebote - unter den aktuellen Bedingungen erstmalig virtuell.

In Zeiten der Krise wird die Systemrelevanz des Güterverkehrs deutlicher denn je. Insbesondere über die Schiene werden mit wenig Personal bei striktem Gesundheitsschutz wichtige Rohstoffe, Lebensmittel und auch medizinische Erzeugnisse befördert. "Der Schienengüterverkehr erweist sich als Rückgrat unserer Volkswirtschaft. Die Bündelung großer Transportvolumina, die stabile Wartung, die sichere Ersatzteilproduktion - Deutschland kann auf die Schienenlogistik vertrauen!", sagte VDB-Hauptgeschäftsführer Dr. Ben Möbius.

Dabei habe Gesundheitsvorsorge für die Bahnindustrie in Deutschland höchste Priorität. "Wir unternehmen maximale Anstrengungen für den bestmöglichen Schutz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Bürofunktionen, Werkshallen und auf Baustellen.", so Möbius. Unter diesen Maßgaben wisse die Bahnindustrie in Deutschland um ihre gesellschaftliche Verpflichtung als systemkritische Industrie.
Den ersten deutschlandweiten Tag der Logistik initiierte die Bundesvereinigung Logistik (BVL) im Jahr 2008.

Pressemeldung VDB

Zurück