english

Freitag, 03 November 2017 12:30

Beyond1435: Siemens, Deutsche Bahn, Bombardier und SBB bieten Start-Ups Verbindung zu Mobilität, Logistik und Reisebranchen

Beyond1435 wandelt sich zu einer einzigartigen offenen Innovationsplattform durch die Kombination von Vermögen, Kapital und Branchenexpertise der Unternehmen ALBA Group, Bombardier Transportation, Deutsche Bahn AG, Siemens AG, SBB AG und TUI Group. Die Ressourcen von Beyond1435 werden mit den weltweit führenden Mobilitäts- und Logistik-Startups geteilt, die über Plug and Play oder direkt aus den Portfolios der Partner bezogen werden.

Die Anker-Partner haben vereinbart, auf Augenhöhe mit mehreren Start-ups zusammenzuarbeiten, die sich auf Smart Cities, Mobilität, Logistik und Reisen konzentrieren. Jeder Partner plant, sein jeweiliges Technologie- und Branchen-Know-how zu nutzen, um mit Start-ups zusammenzuarbeiten und der Branche einen Mehrwert zu bieten.

Mit Beyond1435 können Startups ihre Technologien bei einem oder mehreren Industriepartnern implementieren und testen. Wir bieten den Start-Ups professionelle Betreuung und Zugang zu einem globalen Netzwerk, Modellen und Daten für die erfolgreiche Durchführung von Pilotprojekten.

Die Plattform ermöglicht allen Partnern einen völlig neuen Ansatz, um ein ernsthaftes Engagement für gemeinsame Business-Development-Initiativen mit Start-ups unter Beweis zu stellen. Beyond1435 ist der Schnittpunkt von Unternehmen, Start-ups und Venture Capitalists, der Ort, an dem sich diese Stakeholder treffen, um die Zukunft von Mobilität und Logistik mitzugestalten.

Die offene Innovationsplattform schafft Werte für alle Beteiligten. Neben der Verringerung der Komplexität und der Erhöhung der Agilität bieten die Partner Start-Ups auch Märkte, Assets und Expertise, um mit den industriellen Ressourcen und dem Risikokapital von Beyond1435 schneller skalieren zu können. So wird die Zukunft von Mobilität und Logistik gemeinsam mit der Stärke eines Unternehmens und der Agilität eines Start-Up-Unternehmens gestaltet.

WKZ, Quelle Pressemeldung Beyond1435, http://beyond1435.com/de/

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 03 November 2017 12:35