english

Montag, 13 November 2017 12:43

Keolis Deutschland: Mit neuer Homepage und neuem Logo für die Ausweitung der Streckennetze

KEOLIS DE 4C Print

Mehr Fahrgäste, mehr Züge, mehr Service: Keolis Deutschland wächst – in Deutschland und weltweit. Innovative Mobilitätslösungen für die Zukunft entwickeln und realisieren sowie den Kundenbedürfnissen je nach Land, Kultur und wirtschaftlicher Struktur individuell gerecht werden. Dieses Leistungsversprechen verbindet den global agierenden Konzern mit französischen Wurzeln. Dies wird auch mit dem neuen Markenauftritt deutlich, den Keolis Deutschland am 10. November zusammen mit der vollständig überarbeiteten Homepage vorstellt.

Bildschirmfoto am 2017 11 03 um 11.58.52 fullpage

Mit über 60.000 Mitarbeitern in zehn europäischen Ländern (Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden) sowie in Australien, China, Indien, den USA, Kanada und den Vereinigten Arabischen Emiraten betreibt Keolis U-Bahnen, Straßenbahnen, Züge, Busse und Parkhäuser. In Frankreich ist Keolis mit dem Betrieb von 88 Stadtverkehrsnetzen größter Anbieter des öffentlichen Personennahverkehrs, in Australien (Melbourne) Betreiber des weltgrößten Tramnetzes, zusätzlich Pionier im Betrieb von autonomen Metros und Shuttles.

In Deutschland erweitert Keolis mit der Marke eurobahn derzeit sein Streckennetz um 50%. Mit dem Wechsel zum Winterfahrplan am 10. Dezember 2017 übernimmt das Unternehmen das Teutoburger-Wald-Netz mit fünf Linien. Im Dezember nächsten Jahres steht die Neuauflage des Hellwegnetzes an und Ende 2019 die Betriebsaufnahme von zwei Linien bei der S-Bahn Rhein-Ruhr. Den damit verbundenen Herausforderungen entgegnet das Unternehmen mit noch mehr Service für seine Fahrgäste.

Gebündelt wird dieser im erweiterten Informationsangebot auf der Homepage www.eurobahn.de. Dazu gehört unter anderem die Übersicht der aktuellen Verkehrslage und der Baumaßnahmen mit entsprechenden Filtermöglichkeiten. Der Kunde erhält außerdem Bahnhofsinformationen zu jeder Haltestelle, die von der eurobahn angefahren werden, was gerade mit Hinblick auf Barrierefreiheit oder Links auf aktuelle Abfahrts- und Ankunftszeiten eine deutliche Verbesserung darstellt.

Kostenfreie 24/7-Hotline - auch aus dem Ausland

Neben dem neuen Logo und der überarbeiteten Homepage wird Keolis Deutschland eine kostenfreie Hotline schalten, die an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr für Fragen der Fahrgäste zur Verfügung steht. Der Rufnummer 38762246 ist die 00800 vorgeschaltet, damit sie auch vom Ausland kostenfrei erreichbar ist. Das ist mit Blick auf den grenzüberschreitenden Verkehr in die Niederlande wichtig. Die neue Hotline-Nummer ist einfach zu merken: Die Tastenfolge entspricht der Buchstabenwahl eurobahn.

Pressemeldung Keolis Deutschland

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 13 November 2017 13:08