english

Dienstag, 16 Februar 2021 13:07

Transdev: Ausschreibung von Rahmenverträgen für Schienenfahrzeuge

Die Transdev GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Beschaffung von Ein- und Doppelstock-Triebwagen und Zugkompositionen (Elektro- / Verbrennungsantrieb + alternative Antriebe) ausgeschrieben (2021/S 032-080707).

Die Transdev GmbH vergibt als zentrale Beschaffungsstelle der Transdev-Gruppe Rahmenvereinbarungen mit mehreren Unternehmen über die Lieferung von Schienenfahrzeugen. In den Rahmenvereinbarungen werden die Bedingungen für den Abschluss von Einzelverträgen durch Unternehmen der Transdev-Gruppe (Abrufberechtigte) festgelegt. Die Rahmenvereinbarungen enthalten keine verbindlichen Abnahme- und Lieferverpflichtungen. Der Auftrag ist in insgesamt 3 Lose untergliedert, wobei sich jedes Los auf bestimmte Fahrzeugtypen mit unterschiedlichen Antriebsarten bezieht. Angebote können für ein Los, mehrere oder alle Lose abgegeben werden.

• Los-Nr.: 1: Single Deck-Triebwagen. Der Rahmenvertrag soll verschiedene Antriebsarten umfassen (Inkl. Elektro, Diesel, Akkumulatoren und Brennstoffzelle).

• Los-Nr.: 2: Doppelstock-Triebwagen. Der Rahmenvertrag soll verschiedene Antriebsarten umfassen (Inkl. Elektro, Diesel, Akkumulatoren und Brennstoffzelle).

• Los-Nr.: 3: Elektro-Lok-Wagen-Garnitur. Das Los 3 umfasst die Lieferung von Elektrolokomotiven mit Reisezugwagen. Der Rahmenvertrag soll verschiedene Antriebsarten umfassen (Inkl. Elektro, Diesel, Akkumulatoren und Brennstoffzelle).

Es handelt sich um Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb. Die Transdev GmbH beabsichtigt, Rahmenvereinbarungen mit mehreren Unternehmen über die Lieferung von Schienenfahrzeugen an die deutschen Gesellschaften der Trandsdev Gruppe abzuschließen. Auftraggeber und Vergabestelle ist die Transdev GmbH.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück