english

Dienstag, 12 Dezember 2017 11:54

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Nach ISO-Norm 9001:2015 zertifiziert

AVGZertifikat

Gert Krüger (DQS GmbH), Markus Klehr (Abteilungsleiter IMS bei der AVG), Christof Höbing (DQS GmbH), Dr. Alexander Pischon (Vorsitzender der AVG-Geschäftsführung), Ascan Egerer (Technischer Geschäftsführer AVG), Joachim Sahner (stellvertretender AVG-Aufsichtsratsvorsitzender), Dr. Frank Mentrup (Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Vorsitzender des AVG-Aufsichtsrats).

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft GmbH (AVG) ist seit Kurzem nach der international gültigen Norm ISO 9001:2015 zertifiziert. Im Rahmen der jüngsten AVG-Aufsichtsratssitzung in Ettlingen konnten Dr. Alexander Pischon, Vorsitzender der AVG-Geschäftsführung, und Ascan Egerer, technischer Geschäftsführer der AVG, aus den Händen von Christof Höbing und Gert Krüger als Vertreter der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen DQS GmbH das Zertifikat entgegennehmen.

Im Oktober war das Qualitätsmanagement der AVG durch die akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft überprüft worden.

„Die Verleihung des Zertifikats ist ein Beleg dafür, dass die AVG hier sehr gut aufgestellt ist“, betont Dr. Alexander Pischon und fügt hinzu: „Es gibt bisher nur sehr wenige Unternehmen in der Region, die nach der neusten Version der ISO-Norm zertifiziert sind – hierauf können wir mit Recht stolz sein. Das bereits Erreichte ist für uns jedoch auch Ansporn, dieses hohe Niveau auch in den kommenden Jahren aufrechtzuerhalten.“

Mit Blick auf die ISO-Norm 9001 finden in den kommenden Jahren weitere Überwachungsaudits statt. Zudem muss alle drei Jahre der komplette Auditierungsprozess von neuem durchlaufen werden, um den Status als Unternehmen mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem aufrechtzuerhalten.

Zum Hintergrund:

Bei der AVG wurde bereits im April vergangenen Jahres ein Integriertes Managementsystem (IMS) in Kraft gesetzt. Dieses Managementsystem, das alle qualitäts- und sicherheitsrelevanten Prozesse des Unternehmens dokumentiert, ist für die Mitarbeiter für ihre tägliche Arbeit zugänglich. Das IMS setzt sich aus den Bereichen Sicherheitsmanagement, Qualitätsmanagement und Arbeitsschutz zusammen. Im Rahmen mehrerer Audits wurde das Qualitätsmanagement einer intensiven Überprüfung unterzogen.

Weit mehr als eine Million zertifizierte Unternehmen nutzen weltweit die anerkannte Norm ISO 9001 als Instrument zur Steuerung ihrer Organisation sowie zur fortlaufenden Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit.

Pressemeldung AVG

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 12 Dezember 2017 11:58