english

Freitag, 11 Juni 2021 15:00

B.E.P.: Robert Jäkel wurde am 08.06.2021 zum Geschäftsführer berufen

Foto Geschaeftsfuehrer Robert Jaekel
Foto BEP.

Die TransportTechnologie-Consult GmbH als Tochtergesellschaft der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat zusammen mit der BLIC-Group im Jahr 2020 die Bahn.Elektro.Planung. GmbH (B.E.P.) gegründet. Nun haben die Gesellschafter TTK GmbH und BLIC-Group Robert Jäkel zum Geschäftsführer der Bahn.Elektro.Planung. GmbH berufen. Christian Höglmeier scheidet planmäßig aus der Geschäftsführung aus.

Robert Jäkel hat am 08. Juni 2021 die Geschäftsführung der B.E.P. GmbH übernommen und bildet gemeinsam mit Bernd Bleck die Doppelspitze der Gesellschaft. Er löst damit Christian Höglmeier ab, der die Geschäfte seit der Gründung geführt hatte. Mit dem Wechsel an der Spitze nimmt die Gesellschaft planmäßig den operativen Betrieb auf. Christian Höglmeier bleibt dem Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer des Gesellschafters TransportTechnologie-Consult GmbH (TTK) beratend verbunden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Robert Jäkel einen kompetenten und erfahrenen Kollegen finden konnten, der den weiteren Unternehmensaufbau der B.E.P. fortführen wird“ erklären Dr. Rainer Schwarzmann (TTK) und Jörn Janecke (BLIC) gemeinsam.

Robert Jäkel hat in seinem beruflichen Werdegang sowohl in der Planung und Inbetriebnahme von Eisenbahnsignaltechnik bei der BBR Verkehrstechnik als auch als Projektingenieur im Projekt Stuttgart-Ulm umfangreiche Erfahrungen sammeln können, die er nun in die Gesellschaft einbringt.

Die Bahn.Elektro.Planung. GmbH (B.E.P.) wurde im Jahr 2020 von den Gesellschaftern TransportTechnologie-Consult GmbH (TTK) und der BLIC-Group gegründet. In der Gesellschaft werden alle eisenbahntechnischen Ausrüstungsgewerke geplant, sowohl im Geltungsbereich der BOStrab als auch der EBO.

Pressemeldung AVG, B.E.P.

Zurück