english

Mittwoch, 21 Juli 2021 11:30

Eos.uptrade: BestPreis-Ticket für die Stuttgarter Straßenbahnen AG integriert

Die Siemens Mobility-Tochter eos.uptrade hat in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) die Option ‚BestPreis‘ in die SSB Move-App integriert und erleichtert Fahrgästen damit ab sofort den Ticketkauf im öffentlichen Nahverkehr.

eos.uptrade hat mit seiner XiXo-Ticketing-Software ein neues Ticketing-Modul entwickelt, das zu jeder Zeit automatisch den bestmöglichen Preis berechnet. Fahrgäste müssen sich nicht mehr entscheiden, ob eine Einzelfahrkarte, eine Tageskarte oder gar eine Wochen-/Monatskarte für sie das Richtige ist. Die automatisierte Bestpreisberechnung bietet maximale Flexibilität für Fahrgäste und Betreiber.

„Mit der Integration in unsere SSB Move App steht die ‚BestPreis‘-Funktion nun einem breiten Kundenkreis zur Verfügung. Wir freuen uns sehr, diesen innovativen Ticketing-Ansatz damit in den Regelbetrieb zu überführen. So ermöglichen wir unseren Kunden, unser Angebot noch flexibler und spontaner nutzen zu können“, freut sich Mario Laube, Kaufmännischer Vorstand der SSB.

„Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie smarte und innovative Anwendungen den Verkehr intelligent integrieren und koordinieren können, um ein nahtloseres und komfortableres Reiseerlebnis zu schaffen“, betont Andre Rodenbeck, CEO Rail Infrastructure bei Siemens Mobility. „Die Möglichkeit, aus dem gesamten Spektrum der Mobilitätsoptionen immer den besten Preis zu bekommen, verbessert den Fahrgastkomfort erheblich und erhöht die Lebensqualität insgesamt.“

„Corona hat die Veränderung unserer Arbeitswelten und damit auch des Mobilitätsverhaltens deutlich beschleunigt. Damit steigt auch der Bedarf nach flexiblen und attraktiven Angeboten im ÖPNV”, erklärt Mathias Hüske, Geschäftsführer von eos.uptrade. „Die SSB hat sich für eine nahtlos integrierte Lösung entschieden, die bei den Fahrgästen nachhaltig Vertrauen schafft.”

Das neue Ticket wird über die Fahrplanauskunft gebucht: Hat sich der Nutzer für eine Verbindung entschieden, zeigt die Preisübersicht jetzt auch die Option ‚BestPreis Ticket‘. Wird diese gewählt, erledigt die Technik im Hintergrund den Rest: Im Anschluss an alle getätigten Fahrten innerhalb eines Monats erfolgt die Abrechnung des jeweils günstigsten Tarifs. Vom Einzelticket bis zum Monatsticket sind hier alle Produkte hinterlegt – der Fahrgast braucht sich vor Fahrtantritt keine Gedanken mehr darüber zu machen, welcher Fahrschein der Richtige ist. In der Fahrtübersicht wird dann auch die Ersparnis im Vergleich zum Ticket ohne „BestPreis“-Optimierung dargestellt.

Die Einbindung des neuen Tickets in den vorhandenen Mobile-Shop der SSB ist für den Fahrgast äußerst komfortabel: Eine erneute Registrierung ist nicht notwendig – alle relevanten Daten sind bereits in der App hinterlegt. Für die monatliche Abrechnung wird das vom Kunden festgelegte Zahlungsmittel genutzt.

Die XiXo-Lösungen von eos.uptrade, denen die Bestpreis-Optimierung zugrunde liegt, lassen sich je nach den Vorstellungen des Verkehrsunternehmens flexibel erweitern. Mit XiXo.easy beispielsweise ist nicht einmal mehr die vorherige Auswahl einer Fahrtstrecke erforderlich: Hier können sich Fahrgäste beim Einstieg bequem via App einloggen und werden am Ende der Fahrt zum Check-out aufgefordert. Ein Check-in/Be-out-System (CiBo) erkennt den Ausstieg des Fahrgastes automatisch. Die umfassende Be-in/Be-out-Lösung (BiBo) mit unterstützender Hardware in den Fahrzeugen ermöglicht die vollautomatische Erfassung und Abrechnung der zurückgelegten Routen.

Gemeinsam bieten Siemens Mobility, Hacon, eos.uptrade, Bytemark und Padam Mobility ein einzigartiges Ökosystem digitaler Services und Lösungen: Von der Reiseplanung über Fahrgastkommunikation, Mobile Ticketing und Bezahlung, umfassende Mobility as a Service (MaaS)-Lösungen bis hin zu Flottenmanagement, Fahrplanerstellung und Mobility Data Analytics.

Pressemeldung eos.uptrade

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 20 Juli 2021 17:51