english

Donnerstag, 16 September 2021 10:00

THM: Beginn der zweite Phase für Reisezugwagen an die Ägyptische Staatsbahn ENR

hy6a9071tmh 3ac passenger coaches for enr 1
Fotos THM.

Die ersten klimatisierten Reisezugwagen dritter Klasse, die TMH an die ägyptische Staatsbahn geliefert hat, wurden von Präsident Abdel Fattah el-Sissi während einer Inspektion im Hafen von Alexandria in Anwesenheit von Mitgliedern der ägyptischen Regierung und des CEO von TMH, Kirill Lipa, offiziell eingeweiht. Vierzehn der insgesamt 500 im Vertrag vorgesehenen Reisezugwagen dieses Modells wurden bereits nach Ägypten geliefert.

tmh 3ac passenger coaches for enr 2

Damit beginnt die zweite Phase der Vertragslieferungen, die 800 klimatisierte Reisezugwagen, davon 500 Wagen der dritten Klasse, 180 Wagen der zweiten Klasse und 90 Wagen der ersten Klasse, die in Ungarn im Werk Dunakezsi hergestellt werden, sowie 30 Speisewagen aus Tverʹ, Russland, umfasst.

Die erste Phase des Auftrags, die 500 Wagen der dritten Klasse mit dynamischer Belüftung umfasste, ist nun abgeschlossen. Die letzte Charge von Reisewagen hat das Werk in Tverʹ verlassen und wird derzeit zum Hafen von Alexandria verschifft. Parallel dazu hat der Standort Dunakeszi mit der Lieferung von Reisezugwagen der 3. Klasse nach Ägypten begonnen. Insgesamt wurden bisher 496 Reisezugwagen ausgeliefert, was 38 % des Auftrags über 1300 Fahrzeuge entspricht.

Zum ersten Mal werden in Ägypten Reisezugwagen der dritten Klasse mit einer Klimaanlage ausgestattet. Der Innenraum der neuen Wagen wurde in Blau- und Orangetönen neu gestaltet, wobei Vorhänge und Jalousien zwischen die Doppelverglasung integriert wurden, die vom Wageninneren aus leicht zu betätigen sind, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden und allen Fahrgästen eine angenehme Reise zu ermöglichen. Jeder Wagen ist mit Informationsbildschirmen ausgestattet, auf denen Datum, Uhrzeit, Außen- und Innentemperatur sowie die Luftfeuchtigkeit in arabischer und englischer Sprache angezeigt werden. Auch die Außenbemalung der Wagen wurde überarbeitet, um das kulturelle Erbe der ägyptischen Pyramiden zu würdigen.

"Die pünktliche und qualitativ hochwertige Lieferung von 1.300 Reisezugwagen an die ägyptische Eisenbahn hat für TMH Priorität. Ungeachtet der Covid-19-Pandemie haben wir kontinuierlich 35 Wagen pro Monat mit einer stabilen Verfügbarkeitsrate von 97 % ausgeliefert und werden dies auch weiterhin tun. Durch den Austausch von mehr als einem Drittel der ENR-Passagierflotte trägt TMH zu einem sichereren und komfortableren Bahnverkehr im Land bei. Wir stehen in einem vertrauensvollen Dialog mit den Verkehrsbehörden des Landes und freuen uns auf eine Ausweitung dieser Zusammenarbeit", sagte Kirill Lipa, CEO von TMH.

Der Vertrag über 1 Mrd. ER für 1.300 Reisezugwagen wurde im September 2018 unterzeichnet. Er tritt im Mai 2020 in Kraft, nachdem das Finanzierungsabkommen zwischen Ungarn und Russland im Dezember 2019 geschlossen wurde.

WKZ, Quelle TMH International

Zurück