english

Montag, 04 Oktober 2021 11:20

Die Wirtschaftsmacher: Lieferengpässe - Kurzumfrage zum Thema Versorgungssicherheit gestartet

bild blitzumfrage lieferketten low
Foto Die Wirtschaftsmacher.

In einer Umfrage greift die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ das Thema Lieferengpässe und Versorgungssicherheit auf. Eine Teilnahme ist bis zum 13. Oktober 2021 möglich.

Die Folgen der Corona-Pandemie sowie aktuell des Brexits haben deutlich gemacht, wie sensibel globale Waren- und Lieferketten sind. Vorfälle wie jüngst die Blockade des Suez-Kanals durch ein Containerschiff zeigen, wie sehr Bürger, Bürgerinnen und Unternehmen von zuverlässig funktionierenden Versorgungsketten abhängig sind.

So ringen gegenwärtig viele Unternehmen mit Engpässen bei Bau- und Ersatzteilen, Mikrochips für Computer und Autos, Papier, Fahrräder, Baumaterialien wie Holz oder auch bei Transportkapazitäten. Mit der Kurzumfrage „Lieferengpässe – wie ist die Wahrnehmung durch die Öffentlichkeit?“ möchte die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ herausfinden, ob und wie diese Engpässe auch bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern spürbar sind.

Die Umfrage umfasst insgesamt vier Fragen und steht bis 13. Oktober 2021 unter folgendem Link online: https://www.surveymonkey.de/r/5LRKF9X

Die Ergebnisse werden noch im Oktober veröffentlicht. Um eine hohe Aussagekraft zu erreichen, bitten wir Sie, Ihre Leserschaft auf die Umfrage hinzuweisen. Natürlich sind auch Sie selbst herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Pressemeldung Initiative Die Wirtschaftsmacher

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 04 Oktober 2021 13:28