english

Donnerstag, 21 Oktober 2021 13:56

GATX: Digitalisierung der Instandhaltungswerkstätten läuft auf Hochtouren

gatx1
Foto GATX.

Mehr als 75 % aller Werkstattrevisionen an GATX-Güterwagen werden bereits digital abgewickelt. Dies ist ein wichtiger Meilenstein im zweijährigen Einführungsplan von GATX Rail Europe, der im März 2020 begonnen hat. Der Plan sieht vor, dass bis Ende 2022 alle 46 Instandhaltungswerkstätten des GATX Rail Europe-Partnernetzwerks mit dem digitalen Werkstattportal arbeiten.

"Wir freuen uns, berichten zu können, dass wir mit unserem Digitalisierungsprojekt für Instandhaltungswerkstätten auf dem richtigen Weg sind. Wir haben es geschafft, die digitale Abwicklung von Revisionen in vielen unserer größeren Partnerwerkstätten einzuführen und haben nun alle kleineren Werkstätten in der Pipeline", sagt Hubert Gołębiewski, IT Manager Digitalization & Innovation bei GATX Rail Europe. Er fügt hinzu: "Diese Initiative ist ein echter Erfolg!"

Bislang wurden 2.700 Güterwagenreparaturen digital abgewickelt sowie über eine Million Wagenmessungen erfasst und bestätigt sowie 160.000 Validierungen ausgelöst und durchgeführt. Dies zeigt, wie groß die Akzeptanz der Plattform bereits wenige Monate nach dem Go-Live ist. Martin Artner von RailMaint bestätigt: "Die digitale Instandhaltungsplattform von GATX ist die beste digitale Werkstattlösung, mit der ich bisher gearbeitet habe. Die Benutzerfreundlichkeit ist großartig, und sie reduziert wirklich den Zeitaufwand für die Administration." Alle unsere Partnerwerkstätten bestätigten eine erhöhte Produktivität dank der Einführung der digitalen Plattform von GATX Rail Europe.

Digitale Plattform für Instandhaltungswerkstätten wird mobil

Dieses Portal war ursprünglich nur für Werkstätten gedacht, aber um unseren digitalen Kundenservice und unsere Erfahrung weiter zu verbessern, steht nun allen GATX-Mitarbeitern eine mobile App für die digitale Inspektion vor und nach der Übergabe zur Verfügung. Sie ermöglicht fortschrittliche Überwachungsmodule zur Inspektion von Wagen zu jedem beliebigen Zeitpunkt, wann und wo auch immer sie benötigt werden.

Die mobile App ist seit dem 1. Juni 2021 in der gesamten Organisation im Einsatz, und bis Ende September wurden mehr als 420 Wageninspektionen mit der mobilen App durchgeführt. "Die App macht unsere Teams schneller und effizienter. Wir gewinnen Zeit, die wir darauf verwenden, die Transportprobleme unserer Kunden zu lösen und ihnen die Anmietung von Güterwagen zu erleichtern.", sagt Götz Nink, Chief Technical Officer bei GATX Rail Europe.

Pressemeldung GATX

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 21 Oktober 2021 13:58