english

Montag, 22 November 2021 13:36

BYD: Elektrobusse der neuen Generation ausgeliefert an Deutsche Bahn

byd 12m for dbbyd delivery to db 1o1a2369
Fotos BYD.

BYD, der weltweit führende eBus-Hersteller, hat fünf seiner ersten rein elektrischen 12-Meter-Busse der neuen Generation an die Deutsche Bahn ausgeliefert - ein Meilenstein für den öffentlichen Nahverkehr. Die DB ist Deutschlands größtes öffentliches Verkehrsunternehmen und hat mit BYD einen Rahmenvertrag über die Bereitstellung von eBussen im Jahr 2021 und darüber hinaus geschlossen.

Die offizielle Übergabe an die DB fand in Ettlingen, Landkreis Karlsruhe, statt. Damit endete eine 500 km lange Fahrt der BYD-eBusse von Oosterhout in den Niederlanden bis zum Zielort Karlsruhe, mit einem kurzen Zwischenstopp in Bonn, wo sich die Fahrer ausruhen und auftanken konnten. Dies war ein hervorragendes Beispiel für die Reichweite der neuen, verbesserten rein elektrischen BYD-eBusse, die jetzt zur Verfügung stehen.

Mit dieser Lieferung erweitert die DB ihre wachsende Elektrobusflotte, die sowohl auf städtischen als auch auf überregionalen Strecken eingesetzt wird. Die neue Generation der 12 Meter langen BYD eBusse stellt einen weiteren positiven Schritt in Richtung zuverlässiger und sicherer Elektromobilität dar und bietet den Verkehrsbetrieben zahlreiche Vorteile beim Flottenmanagement. Die Busse sind mit der neuesten innovativen Technologie von BYD und einer Vielzahl von Ausstattungsmerkmalen versehen, die den Fahrgästen höchsten Komfort bieten.

Jeder der fünf rein elektrisch betriebenen Busse wird durch die hochmoderne BYD-Eisen-Phosphat-Batterie-Technologie mit erhöhter Energiedichte angetrieben, die jetzt eine noch größere Reichweite für stundenlangen Non-Stop-Betrieb sowie eine längere Lebensdauer der Batterie ermöglicht. Unter SORT-Bedingungen (Standardised on Road Test) liefert die neue Generation der 422-KWh-Batterie eine beeindruckende Reichweite von über 400 km mit einer einzigen Ladung. Die Reichweite wurde kürzlich auf einer 500 km langen Fahrt von den Niederlanden nach Deutschland unter Beweis gestellt.
Einer der 12-Meter-eBusse der neuesten Generation von BYD für die DB

Die neueste Generation der 12-Meter-eBusse von BYD verfügt über eine völlig neuartige, emissionsreduzierende CO2-Klimaanlage, die den Umweltschutz auf ein neues Niveau hebt. Damit unterstreicht BYD sein kontinuierliches Engagement für eine saubere, bessere Welt.

Das einzigartige '6 in 1'-Steuersystem ist ein weiteres wichtiges Merkmal der BYD-eBusse. BYD ist der einzige Hersteller von Elektrobussen, der ein Steuersystem entwickelt hat, das die Batterie, den Motor, die Motorsteuerung und alle wichtigen elektronischen Komponenten des Fahrzeugs in ein komplettes Elektrofahrzeug-Ökosystem integriert.

Während die bahnbrechende Technologie zur Elektrifizierung von Fahrzeugen das Herzstück der neuen eBus-Generation von BYD ist, wurde auch dem Innen- und Außendesign große Aufmerksamkeit gewidmet, um ein Fahrzeug zu schaffen, das Fahrgästen und Fahrern gleichermaßen gefällt. Das Äußere ist modern und dynamisch, und auch der Innenraum macht keine Kompromisse beim Stil.

BYD hat sein 2020 mit dem iF-Award ausgezeichnetes „Home from Home“-Designkonzept in seinen 12 Meter langen eBus integriert. Den Fahrgästen wird eine komfortable und optisch ansprechende Umgebung geboten, die eine entspannte und angenehme Reise ermöglicht und gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Die Liebe zum Detail erstreckt sich auch auf den Fahrerraum. Die an die DB ausgelieferten BYD eBusse verfügen über einen überdurchschnittlich großen Raum um den Fahrersitz herum, der ausreichend Platz für persönliche Gegenstände bietet.

Michael Lechelt, Leiter Operatives Fuhrparkmanagement, DB Regio Bus, sagte im Namen der Deutschen Bahn in Deutschland: „Dies sind die ersten BYD-Fahrzeuge in unserer Flotte, und es werden hoffentlich noch weitere folgen. In letzter Zeit haben wir eine steigende Nachfrage von Seiten der Verkehrsbehörden (PTAs) nach Fahrzeugen mit alternativem Antrieb und insbesondere nach Bussen mit Elektroantrieb zu verzeichnen. Daher gehen wir davon aus, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten weitere Fahrzeuge in unserer Flotte sehen werden.

Die Fahrzeuge haben eine beeindruckend hohe Reichweite. Selbst bei extremen Temperaturen im Winter und voll beladen schaffen die Fahrzeuge ihre Strecken. Die Fahrer, die die Busse getestet haben, waren sehr zufrieden mit dem Fahrgefühl, der Fahrdynamik und den Fahreigenschaften."

BYD Europe Managing Director Isbrand Ho sagt: „Wir sind stolz darauf, Partner der DB für Elektrobusse zu sein, und trotz der Pandemie haben wir wieder einmal pünktlich geliefert. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie öffentliche Verkehrsbetriebe in ganz Europa auf Elektromobilitätslösungen von BYD umsteigen.“

Pressemeldung BYD

Zurück