english

Montag, 29 November 2021 09:24

Deutsche Bahn: DB Fahrwegdienste schreibt Rahmenverträgen zur Anmietung von Güterwagen aus

Die DB Fahrwegdienste GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union den Abschluss von bis zu 4 Rahmenverträgen zur Anmietung von 4-achsigen Flachwagen für den Baustoffverkehr (Gattung Res und/oder Rens mit Holz- und/oder Stahlboden) ausgeschrieben (2021/S 231-609756).

Es ist der der Abschluss von bis zu 4 Rahmenverträgen zur Anmietung von bis zu 300 Güterwagen (4-achsige Flachwagen für den Baustoffverkehr – Gattung Res und/oder Rens jeweils mit Holz- und/oder Stahlboden) pro Jahr für 4 Jahren mit einer zweimaligen Verlängerungsoption zugunsten des Auftraggebers um jeweils bis zu 12 Monaten vorgesehen. Jedem Bieter kann nur ein Rahmenvertrag zugeschlagen werden.

Zugeschlagen werden können nur Angebote derjenigen bis zu vier Bieter, welche an Hand der Wertungskriterien die bis zu vier ersten wirtschaftlich günstigsten Angebote belegen. Der Auftraggeber beabsichtigt, im Anschluss an den Abschluss der Rahmenverträge einen ersten Abruf über bis zu 140 Güterwagen mit einer Mietzeit vom 15.02.2022 bis zum 30.11.2022 (mit einer zweimaligen Verlängerungsoption um jeweils bis zu weiteren 12 Monaten, insgesamt 24 Monate) auf Grundlage des wirtschaftlich günstigsten Abrufangebots zu tätigen. Weitere Abrufe mit unterschiedlichen Mengen und Laufzeiten sind möglich. Der Zuschlag von bis zu vier Rahmenverträgen und eines jeden Abrufs unter diesen steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der einschlägigen Gremien der DB Fahrwegdienste GmbH und der Deutschen Bahn AG.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück