english

Donnerstag, 02 Dezember 2021 15:38

Alstom: Hitachi Rail übernimmt die Verpflichtungen in Bezug auf die V300-ZEFIRO-Plattform

Alstom gab am 01.12.2021 bekannt, dass es die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Beitrag von Bombardier Transportation für den Hochgeschwindigkeitszug V300 ZEFIRO an Hitachi Rail übertragen wird.

Diese Transaktion ist Teil der Verpflichtungen in Bezug auf die V300 ZEFIRO, die Alstom gegenüber der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit der Übernahme von Bombardier Transportation eingegangen ist. Alstom hat nun seine Veräußerungsverpflichtungen erfüllt, wie sie in der Entscheidung der Kommission gefordert werden.

Alstom wird weiterhin seinen Verpflichtungen im Rahmen der bestehenden Bestellungen von Schienenfahrzeugen von Trenitalia und ILSA nachkommen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Für Hitachi Rail festigt die Transaktion seine Position auf dem Markt für Höchstgeschwindigkeitszüge, insbesondere den Frecciarossa 1000 in Italien, und stärkt seine Service- und Wartungskapazitäten.

Die Durchführung der Transaktion unterliegt der Einhaltung der geltenden sozialen Prozesse, der Konsultation der Personalvertretungen und der behördlichen Genehmigungen. Die Transaktion soll in der ersten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen werden.

WKZ, Quelle Alstom

Zurück